23.10.2012

Weihnachtliches Kunsthandwerk auf Schloss Moyland

Weihnachtliches Kunsthandwerk auf Schloss Moyland
Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt auf Schloss Moyland in Bedburg-Hau. Foto: (c) Stiftung Museum Schloss Moyland/Susanne Dobler

Einmal im Jahr wirkt auf Schloss Moyland nicht der weltweit einzigartige Bestand an Arbeiten von Joseph Beuys als Besuchermagnet: Inmitten der historischen Gartenanlage rund um das malerisch gelegene niederrheinische Wasserschloss entsteht eine weihnachtlich geschmückte Budenstadt, die die Besucher anzieht.

Vom 12. bis 16. Dezember 2012 bietet der 15. Moyländer Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt traditionell Gefertigtes und zeitgenössisches Design. Über 90 Kunsthandwerker aus ganz Europa präsentieren - viele davon erstmalig - in Moyland ihre teils sehr ausgefallenen Arbeiten aus natürlichen Materialien. Das Angebot umfasst Keramik- und Porzellanprodukte, Schmuck, Lederwaren, Hüte, Taschen, Webarbeiten, Filzobjekte, Kleidung, Papierarbeiten, Nützliches aus Holz und geschmiedetem Eisen. Für alle kleinen Besucher werden Aktivitäten auf dem Weihnachtsmarkt und in der Offenen Kunstwerkstatt angeboten.

Der Eintritt kostet vier Euro, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt. Gruppen ab zwölf Personen können einen Museumsbesuch inklusive Führung und anschließendem Besuch des Kunsthandwerker-Weihnachtsmarktes buchen, weitere Information dazu erteilt der Besucherservice unter der Rufnummer 02824/9510-68 oder im Internet unter: www.weihnachtsmarkt-moyland.de

Quelle: Stiftung Museum Schloss Moyland

14.11.2016
Alle Jahre wieder