08.11.2012

Göttingen - Gänseliesel im Schnee

Weihnachtsmarkt und internationale Artistik

Rund um den Gänseliesel-Brunnen, das bekannte Göttinger Wahrzeichen, und die imposante Johanniskirche findet vom 28. November bis zum 28. Dezember 2012 der romantische Weihnachtsmarkt in der festlich gestimmten Universitätsstadt Göttingen statt.

An über 80 weihnachtlich dekorierten Ständen werden typische Weihnachtsartikel, Holzspielzeug, Handpuppen und vieles mehr angeboten. Zahlreiche Kunsthandwerker wie Silberschmied, Glasbläser und Drechsler demonstrieren ihr Können und laden zum Entdecken, Ausprobieren und Stöbern ein. Bei weihnachtlichen Leckereien und Glühwein können sich die Marktbummler auf die Weihnachtszeit einstimmen oder vom Hochcafé an der Johanniskirche den Blick über den Markt schweifen lassen. Der Weihnachtsmarkt ist vom 28. November bis 30. Dezember geöffnet: Montag bis Samstag von 10 bis 20:30 Uhr und Sonntag von 11 bis 20:30 Uhr. Am 24., 25. und 26. Dezember ist er geschlossen.

Ein besonderes Highlight verspricht das festliche Weihnachtspektakel des bekannten Circus Barum, der ab dem 20. Dezember bis zum 6. Januar internationale Artisten auf dem Göttinger Schützenplatz präsentiert. Mit einem exklusiv für Göttingen gestalteten Programm für die ganze Familie kommt der Circus Barum nach langer Pause zurück ins Zelt, moderiert von Rebecca Siemoneit-Barum.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter www.goettinger-weihnachtsmarkt.de

Quelle: Göttingen Tourismus e.V.

14.11.2016
Alle Jahre wieder