14.10.2010

Geheimnisführung führt tief in den dunklen Wald

Eine ausgefallene Weihnachtsfeier bietet sich im Bentlager Wald an - und ausgefallen ist hier nicht nur das Licht. Nach Einbruch der Dunkelheit geht es auf der "Geheimnisführung" im Kerzenschein durch den düsteren Wald dieser Region. Hier und dort hinter den Bäumen erwachen historische Persönlichkeiten aus der Gegend rund um das Kloster Bentlage zum Leben. So erzählen die Muhme Margarete und die historische Magd Gertrudis historische Geschichten und Sagen, etwa wie Bruder Johannes eines Tages verloren ging oder wie es Bauer Schulte erging, der eine ganze Nacht einen glühenden Grenzstein über die Wiese tragen musste.

Das spannende Erlebnis in der Dunkelheit ist garantiert, denn der Großteil des Bentlager Waldes ist nicht beleuchtet. Die Teilnehmer müssen spärlichen Schein mitgebrachter Lichter aufeinander achten. Nach dem anderthalbstündigen Waldspaziergang kann der Abend bei einem Essen ausklingen. Das Programm inklusive Essen und Führung kostet 19 Euro pro Person, ohne Abendessen kostet die Führung für bis zu 20 Personen 45 Euro. Weitere Informationen gibt es beim Verkehrsverein Rheine unter der Rufnummer 05971-800650.


14.11.2016
Alle Jahre wieder