25.10.2012

Einmal Engel spielen in Goldegg

Lebendiges Handwerk...

Einmal Engel spielen in Goldegg
Goldegg. Foto: TVB Goldegg

Dem vorweihnachtlichen Trubel entfliehen und lebendiges Kunsthandwerk erleben, diese Möglichkeit haben Besucher von Goldegg am See im SalzburgerLand zur Adventzeit: Heiß her geht´s etwa bei den Kunstschmieden, die ihre glühenden Eisen vor Publikum mit Hammer und Zange zu kunstvollen Meisterwerken formen. Krippenbauer verraten Tricks, wie sich eine einfache Krippe selbst herstellen lässt. Auch die Goldegger Traditionsvereine haben sich am Dorfplatz versammelt, um die Besucher mit hausgemachten Schmankerln zu verwöhnen. Anschließend hüllen sich die Gäste in warme Wolldecken und lassen sich auf einer Pferdekutschenfahrt von der idyllischen Winterlandschaft bezaubern.

Im Haus am Dorfplatz sorgen Engel dafür, dass am Heiligen Abend ganz individuelle Grußkarten unter dem Baum liegen: Im Fotostudio dürfen sich große und kleine Besucher in Engelsmontur werfen und sich als Kartenmotive versuchen. Außerdem sind die Himmelsboten den kleinen Besuchern beim Schreiben des Wunschbriefs behilflich. Weihnachtsgeschichte zum Anfassen wartet in der lebenden Krippe mit Schafen, Ochsen und Eseln auf die kleinen Gäste.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter www.goldeggamsee.at

Quelle: Österreich Werbung

14.11.2016
Alle Jahre wieder