19.10.2011

Der Christkindlmarkt auf der Fraueninsel feiert König Ludwig II.

Ein winterliches Märchenkönigreich für das Bayerische Meer

Der Christkindlmarkt auf der Fraueninsel feiert König Ludwig II.
Der Christkindlmarkt auf der Fraueninsel feiert König Ludwig II. Foto: Kur- und Tourismusbüro Prien

Alle Jahre wieder laden über 80 Aussteller auf die Fraueninsel im Chiemsee zu einem der romantischsten Christkindlmärkte Bayerns. An den Wochenenden vom 25. bis 27. November und 2. bis 4. Dezember 2011 verleihen märchenhafte Festivitäten anlässlich des 125. Todestages von König Ludwig II. der Fraueninsel und Herrenchiemsee zusätzlichen Adventsglanz. In vorweihnachtlicher Kulisse finden Konzerte und Lesungen, die die Erinnerungen an den Märchenkönig aufleben lassen, statt. Festliche Beleuchtung, feinstes Kunsthandwerk, außergewöhnliche Geschenkideen und duftende Köstlichkeiten umrahmen den einzigartigen Inselweihnachtsmarkt im Bayerischen Meer mit zauberhafter Stimmung.

König Ludwig II. erwarb die Herreninsel als Standort für sein Neues Schloss Herrenchiemsee, das als Abbild Versailles angelegt war – heutzutage dienen die Räumlichkeiten als Museum und zeigen einen Rundgang zu 1200 Jahren Bayerischer Geschichte. Nach dem Erfolg der diesjährigen Bayerischen Landesausstellung Götterdämmerung auf Herrenchiemsee werden dem Märchenkönig zu Ehren hier im Bibliotheksaal im Augustiner Chorherrenstift am 27. November sowie 4. und 11. Dezember 2011 jeweils um 16 Uhr Konzerte mit Stücken des 19. Jahrhunderts aufgeführt. In der neueröffneten Schlosswirtschaft Herrenchiemsee genießen die Gäste das König Ludwig Menü. Besucher der Schlosswirtschaft, sollten sich am 27. November zudem einen Platz beim Hoagascht, einer Aufführung traditioneller Musikstücke der Region, sichern. Ebenso musikalisch geht es auch auf der Fraueninsel bei Konzerten im Münster, adventlichen Chor- und Instrumentalklängen und verschiedenen kulturellen Veranstaltungen zu. Während sich Erwachsene bei andächtigen Lesungen in der Torhalle der friedlichen Zeit besinnen, freuen sich besonders die Kleinen über das Märchenzelt am Lindenplatz – im 125. Todesjahr König Ludwig II. spielen dessen Lieblingsmärchen, vorgetragen von Dagmara und Siegfried, auch hier eine besondere Rolle.

Die Fraueninsel ist bequem mit den Schiffen der Chiemsee Schifffahrt, die halbstündlich vom Hafen Prien/Stock über den winterlichen See verkehren, erreichbar. Zurück an Land lädt an allen vier Adventswochenenden der Priener Christkindlmarkt am Marktplatz des historischen Ortskerns zum gemütlichen Schlendern und weihnachtlichen Schlemmen ein.

Über die Priener Tourismus GmbH ist das Angebot „Adventszauber“ ab 95 Euro für 3 Nächte oder ab 146 Euro für 6 Nächte buchbar. Das Paket beinhaltet 3 bzw. 6 Übernachtungen pro Person im Doppelzimmer bei einem Priener Gastgeber mit Frühstück. Außerdem enthält das Paket: ein 3-Gang-Menü in einem der Priener Wirte 11 Restaurants, ein „Kasradlhütten“- Brot & ein Getränk am Priener Christkindlmarkt, den Eintritt für das Heimatmuseum, die Schifffahrt zur Fraueninsel und Herreninsel, den Eintritt ins Schloss Herrenchiemsee sowie den Besuch des König Ludwig II. Museums, der Julius Exter Galerie und des Augustiner Chorherrenstiftes auf der Herreninsel.

Weitere Informationen zum Christkindlmarkt auf der Fraueninsel sind im Kur- und Tourismusbüro Prien unter www.tourismus.prien.de oder +49-(0)8051-6905-0 erhältlich.

Quelle: Kur- und Tourismusbüro Prien

14.11.2016
Alle Jahre wieder