Winterurlaub in Sachsen

Information

Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
Bautzner Str. 45 - 47
01099 Dresden

Tel.: 0351 - 491700

www.sachsen-tourismus.de/reisethemen/aktiv/winterurlaub/

Hinweis: Aufgrund unterschiedlicher Maßnahmen zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung der Covid-19-Pandemie kann es kurzfristig zur Absage des „Winterurlaub in Sachsen“ kommen. Sollten wir konkrete Informationen vom Veranstalter haben, dass die von Ihnen gesuchte Veranstaltung nicht stattfindet, dann haben wir dies bei den Öffnungszeiten vermerkt. Wir bitten Sie vor einem geplanten Besuch des Weihnachtsmarktes daher, sich ebenfalls die Website der jeweiligen Region anzusehen bzw. direkt den lokalen Tourismusverband zu kontaktieren.

Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben.
Änderungen vorbehalten.

Gratiskatalog anfordern

Winterurlaub in Sachsen
Winterurlaub in Sachsen
Sachsen
Wintermärchen Sachsen
Das kostenlose Magazin „Winterurlaub in Sachsen“ bietet tolle Informationen zur Wintersport-Infrastruktur und Urlaubsangeboten der sächsischen Skigebiete...
Springe direkt zu:

Beschreibung

© Tourismusverband Erzgebirge e.V., photoron Ronny Küttner
© Tourismusverband Erzgebirge e.V., photoron Ronny Küttner
Sachsen – Schneeballschlacht und Schneemann bauen

Sachsen punktet als Reiseziel für Winterurlauber vor allem für Familien – mit vier Mittelgebirgen kein Wunder. Ein großzügiges Loipennetz erstreckt sich vom Vogtland über das Erzgebirge bis in die Oberlausitz.

Das Erzgebirge, das alpine Wintersport- Zentrum Sachsens, bietet in 28 Orten von Altenberg bis Sosa etwa 70 Skipisten, über 60 Schlepplifte, etwa 1.000 Kilometer gespurte Loipen sowie zahlreiche Rodel- und Eisbahnen. Eine Winter-Hochburg ist der 1.215 Meter hohe Fichtelberg in Oberwiesenthal, die höchstgelegene Stadt Deutschlands. Abfahrtsläufer und Rodler werden an den schneesicheren Hängen fündig. Zehn klassifizierte Pisten mit einer Gesamtlänge von 15 Kilometern stehen im größten alpinen Skigebiet Sachsens zur Wahl. In Altenberg im östlichen Erzgebirge ist die Rennschlittenund Bobbahn die Attraktion. Wo sich internationale Spitzensportler messen, können auch Gäste eine Bobschlittenfahrt wagen.

Perspektivwechsel gefällig? Auf zu Schneeschuhwanderungen, Snowtubing, Fahrten im Pferdeschlitten oder im Pistenbully.

langen Kammloipe durch den Naturpark Erzgebirge/Vogtland auf ihre Kosten – eine der schneesichersten Loipen Deutschlands. Auch das Vogtland ist Region des Spitzensports: In Klingenthal lädt die Vogtland Arena auf eine der modernsten Sprungschanzen Europas. Besucher können an wettkampffreien Tagen die Szenerie von hoch oben aus der Kanzel bestaunen.

Das Zittauer Gebirge und das Oberlausitzer Bergland empfehlen sich mit 50 Kilometern gespurter Loipen und weiteren Skiwanderwegen für ausgelassene Schneeabenteuer.

In Schnee gehüllter Sandstein schafft in der Sächsischen Schweiz eine zauberhafte Kulisse für Winterwanderungen. Warm einpacken, Thermoskanne in den Rucksack und loslaufen: 30 besonders reizvolle Touren locken hier – vom einfachen Spaziergang bis zum anspruchsvollen Wanderabenteuer.


Winterland Sachsen
Weihnachtsland Sachsen - Zauber im Advent
Fichtelberg im Schnee bei Sonnenuntergang

Fichtelberg im Schnee bei Sonnenuntergang

Schlittenfahrt in der verschneiten Winterlandschaft

Schlittenfahrt in der verschneiten Winterlandschaft

Basteibrücke im Winter - Blick von der Ferdinandsaussicht

Basteibrücke im Winter - Blick von der Ferdinandsaussicht

Winter Schwebebahn

Winter Schwebebahn

Sachsen - Winterurlaubsland

Sachsen - Winterurlaubsland

Schnee, Schnee - überall Schnee

Schnee, Schnee - überall Schnee

09484 Kurort Oberwiesenthal
Zur Routenplanung