Weihnachtsstadt Lüneburg

Springe direkt zu:
© Lüneburg Marketing GmbH
© Lüneburg Marketing GmbH
Lüneburg erstrahlt im Lichterglanz

Glanzvoll beleuchtete Giebel, Rathaus, historische Kirchen und Wasserturm sind prachtvoll in Szene gesetzt und mehrere reizvolle Weihnachtsmärkte laden zum gemütlichen Glühweinteff ein. Allen voran der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz mit viel Atmosphäre und als echter Höhepunkt der Historische Christmarkt in der Altstadt.

Die über 1000 Jahre alte Hansestadt nahe Hamburg, präsentiert einen der schönsten Weihnachtsmärkte Norddeutschlands. Ob gemütliches Glühweintreffen oder stimmungsvoller Ausflug mit der ganzen Familie – in der Zeit von Ende November bis Weihnachten ist auf dem Marktplatz am Fuße des historischen Rathauses für jeden etwas dabei.

Unterschiedliche Aussteller präsentieren ihre weihnachtlichen Waren, wie Holzschmuck, selbstgezogene Bienenwachskerzen oder die berühmten Lüneburger Salzsteinlampen. Chöre und Bläsergruppen, deren festliche Weisen direkt vom Rathausturm erklingen, sorgen für einen stimmungsvollen, musikalischen Rahmen.

Historischer Christmarkt

Einer der vorweihnachtlichen Höhepunkte ist der historische Christmarkt, in dessen mittelalterlichen Gassen den Besuchern der Duft von Zimt, Esskastanien und Gewürzen um die Nase weht.

Festliche Backsteinromantik

Die authentische Kulisse aus malerischen Giebeln und typischen Backsteinmauern, die in den Abendstunden tausende Lichterketten anstrahlen, ist ein besonderes Highlight und Markenzeichen der Stadt. Ebenfalls in Lichterglanz gehüllt sind die Lüneburger Kirchen St. Nicolai, St. Michaelis und St. Johannis sowie das Rathaus und der Wasserturm.

Ein Ort voller Spaß und Phantasie ist die geheimnisvolle Märchenmeile, auf der Frau Holle, Dornröschen, Aschenputtel und viele andere Grimmsche Geschichten mit beweglichen Figuren gezeigt werden. Per Knopfdruck kann man die Märchen in dreiminütigen Hörspielen hören.

Tourismus- & Reise-Informationen

Lüneburg Marketing GmbH
21335 Lüneburg

Weihnachtsmärkte