Weihnachtsmarkt Späth’sche Baumschulen Berlin

Öffnungszeiten

01.12.2018 - 16.12.2018

SA11:00 - 20:00 Uhr
SO11:00 - 20:00 Uhr

Veranstaltungsort

Späthstr. 80 / 81
12437 Berlin

› zur Kartenansicht

 Unterkunft in Berlin finden
Springe direkt zu:

Beschreibung

Lichterglanz, Rentiere & funkelnde Atmosphäre...

Da spannt selbst der finn. Weihnachtsmann seine Rentiere vor den Schlitten. Glühwein am Lagerfeuer, von der Bühne klingt Musik und im Weihnachtswald lässt sich leicht der Wunsch-Christbaum finden. Die Märchenfee breitet den Zauber ihrer Geschichten aus, Kinder trotten eine Runde auf Esels Rücken und Hütten voller Geschenkideen & Leckereien versüßen den Advent.

Eintritt     Kinder bis 16 Jahre frei

Späthstr. 80 / 81, 12437 Berlin
Zur Routenplanung
Durchschnittliche Bewertung: 4 von 5 Sternen - basierend auf 1 Nutzerbewertungen
Ambiente
Warenangebot
Rahmenprogramm
Kulinarik-Angebot
Glühwein, Punsch & Co
Familienfreundlichkeit
mehr lesen ... Bewertung von R. Stock vom 16.12.2018

Ich finde den Eintritt von 5 € unverschämt hoch. Es steht zwar geschrieben, dass man Verständnis haben soll, der Eintritt wäre zur Erhaltung der Anlage!! Lachhaft, da kommen einem doch die Tränen. Für 5€ darf ich mir dann ihre Gartenausstellung anschauen? Trotz 5€ Eintritt kostet die Toilettenbenutzung 20cent! Man sagt so, naja 20cent ist ja kein Geld... aber....
Das Ambiente in so weit schön, weil man durch Tannenbäume wandelt. Nettes Warenangebot, was allerdings sehr überteuert ist und somit nur ganz wenige etwas kaufen. Rahmenprogramm sahen wir Hornbläser, die es allerdings auch auf anderen Weihnachtmärkten zu sehen gibt. Kulinarisches Angebot; hätte ich mir erwartet, dass es Weihnachtslokale gibt, denn wenn man schon 2 Std. in der Kälte rumgelaufen war, möchte man den Grünkohl wohl nicht im Kalten, im Dunklen, im Stehen draußen essen. So fuhren wir dann auch fürs abendessen wieder ab. Glühwein 3€, in der Stadt 4€, das war ganz gut, leider zu wenig Stände, es gab lange Schlange beim Glühwein. Der angepriesene Gutschein für Tannenbaumkauf beträgt 10% vom Kaufpreis. Naja, die Bäume sind ja sehr hochpreisig, da kann man dann auch leicht 10% geben. Nein, muss ich nicht wiederholen; da gibts auch andere schöne Weihnachtsmärkte.

Detailbewertungen:
Ambiente
Warenangebot
Rahmenprogramm
Kulinarik-Angebot
Glühwein, Punsch & Co
Familienfreundlichkeit

Diese Bewertung gilt für das Jahr 2018

Weitere Weihnachtsmärkte in der Umgebung