Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /kunden/238026_50679/webseiten/www/wintertraum_2017/functions_frontend.php on line 1063
Wenn die Krippe lebendig wird - News vom 05.09.2017 • News vorgestellt vom Wintertraum Magazin

Wenn die Krippe lebendig wird

05.09.2017
<span class="news-image-bildtext">Der Rottweiler Weihnachtsmarkt lädt in der Adventszeit zu einem Besuch ein.</span> / <span class="news-image-fotograf">Foto: &copy; djd/Landkreis Rottweil</span>
Der Rottweiler Weihnachtsmarkt lädt in der Adventszeit zu einem Besuch ein. / Foto: © djd/Landkreis Rottweil

Im Landkreis Rottweil erwarten Gäste besondere Weihnachtsschmankerl

Am Adventskranz die Kerzen anzünden, auf dem Weihnachtsmarkt kleine Geschenke auswählen, den Tannenbaum schmücken und die Krippe aufstellen: Die Zeit rund um das Weihnachtsfest steckt voller Traditionen. Einige Sitten, Gebräuche und Dinge reichen Jahrhunderte zurück. Weihnachtsfreunde, die mehr über diese Festkultur erfahren wollen, sollten einen Ausflug in den Landkreis Rottweil unternehmen. Hier warten ein schöner Winterspaziergang mit einem Ausstellungsbesuch in historischen Gemäuern und ein anschließender Kuchengenuss im herrlich-plüschigen Schlosscafé. In der baden-württembergischen Region, wo Schwarzwald und Schwäbische Alb zusammentreffen, locken nicht nur eine schöne Natur und die älteste Stadt Baden-Württembergs Rottweil, sondern auch ein sehenswertes Wasserschloss und eine prächtige Krippe, die "lebendig" gemacht wird.

Weihnachtskunst im Wasserschloss Glatt

Das Kultur- und Museumszentrum Schloss Glatt in Sulz am Neckar mit seinem abwechslungsreichen Kulturprogramm ist eigentlich immer einen Besuch wert. Vom 18. November 2017 bis 04. Februar 2018 gibt es hier mit der Ausstellung "Weihnachtsbräuche und Weihnachtskunst im schwäbischen Raum" ein besonderes Schmankerl zu sehen. Die Ausstellung rückt die historische Entwicklung der weihnachtlichen Festkultur vom 16. bis ins 21. Jahrhundert in den Blick, zeigt Kunstwerke und Objekte, Druckwerke und Manuskripte. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Weihnachtskrippen. Bei einem Stück Schwarzwälder Kirschtorte aus eigener Konditorei kann man sich anschließend stilecht im Schlosscafé stärken. Weitere Informationen unter www.schloss-glatt.de.

Die Herrenkramersche Krippe

Ein einzigartiges Stück Weihnachten und ein detailreiches Meisterstück des Krippenbaus lässt sich auch im Stadtmuseum Rottweil bewundern: die Herrenkramersche Krippe. Ungefähr sieben Meter lang und 2,50 Meter hoch ist diese um 1760 entstandene Nachbildung der Rottweiler Stadtkulisse, die über dem Stall von Bethlehem thront. Das Besondere daran: Die Herrenkramersche Krippe wird "lebendig gemacht" und vom zweiten Weihnachtsfeiertag bis Ende Januar immer an Sonn- und Feiertagen bespielt.

Eine Vielzahl von Weihnachtskrippen sind auch in der Alten St.-Laurentius-Kirche in Schramberg-Sulgen beherbergt — allesamt Schöpfungen eines engagierten Krippenkünstlers: Albert Fehrenbacher. Sein Hauptwerk ist die 1964 vollendete "Völkerkrippe". Ebenso sehenswert ist die Beuter-Krippe in Stetten. Die in einem Schaukasten ausgestellte Krippe ist im sogenannten orientalischen Stil gestaltet, bedeckt eine Fläche von annähernd 17 Quadratmetern und umfasst weit mehr als 180 Figuren.

Quelle: Landratsamt Rottweil c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG