Viertausend Pfoten im Schnee im PillerseeTal

15.11.2018
Erlebe die Faszination Schlittenhund im Tiroler PillerseeTal Tourismusverband Kitzbüheler Alpen – PillerseeTal
Erlebe die Faszination Schlittenhund im Tiroler PillerseeTal / Foto: © Tourismusverband Kitzbüheler Alpen – PillerseeTal

Erlebe die Faszination Schlittenhund im Tiroler PillerseeTal

Im Tiroler PillerseeTal findet auch 2019 wieder das größte Schlittenhundetreffen der Alpen statt. Abenteurer können beim dreitägigen Schlittenhundekurs in der schneereichsten Region Tirols „Musher“-Luft schnuppern.

Alljährlich im Januar verwandelt sich der beschauliche Ort St. Ulrich am Pillersee in das größte Schlittenhundecamp der Alpen. Mehr als 1.000 Hunde bringen die als „Musher“ bezeichneten Schlittenhundeführer mit in die schneereichste Region Tirols - das PillerseeTal. Von 5. bis 20. Jänner 2019 sind die prominenten Hunderassen, wie der Grönlandhund, der schon Amundsen zum Südpol begleitete und der Alaskan Malamute am Ufer des schneebedeckten Pillersees ebenso vertreten, wie der beliebte Siberian Husky oder der Samojede, der vor allem in Lappland zu finden ist. Den sportlichen Abschluss stellen die internationalen Sprint-Meisterschaften der Schlittenhunde am letzten Wochenende dar. Für die jüngsten Hundefans wird aber vor allem der Familientag mit Ausfahrt im Hundeschlitten unvergessen bleiben.

Selbst Musherluft schnuppern

Wer die Faszination aus Natur und Abenteuer selbst erleben möchte, kann dies bei einem dreitägigen Schlittenhunde-Kurs tun. Erfahrene Schlittenhundeführer begleiten die Einsteiger von der Morgenfütterung bis zum sicheren Anleinen der Huskys. Die Beherrschung des Schlittens und die ersten gemeinsamen Ausfahrten sind zweifelsohne die emotionalen Höhepunkte dieser faszinierenden Sportart. Daneben bleibt für die Teilnehmer noch genug Zeit die faszinierende Landschaft rund um den Pillersee zu entdecken.

Auch die traditionelle Eröffnung samt Suppennacht oder der Hauch des Abenteuers am Lagerfeuer samt Countrymusik fehlt bei diesem Programm nicht. Am Ende des Kurses steht die Diplomverleihung. „Aber in Wirklichkeit ist es die unbeschreibliche Beziehung zwischen Musher, Hund und Natur, die bei den Teilnehmern zählt und es zu einem unvergesslichen Erlebnis macht.“, so Eddy Nutz, der das Schlittenhundecamp in St. Ulrich am Pillersee von Beginn an mitgestaltet hat. Viele der letztjährigen Teilnehmer kommen wieder. Deshalb gibt es nun erstmals auch einen Zweitageskurs für Fortgeschrittene, bei dem vor allem die Ausfahrten im Vordergrund stehen.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.kitzbueheler-alpen.com/de/pillerseetal/winter/schlittenhunde-camp-rennen.html

Quelle: Tourismusverband Kitzbüheler Alpen – PillerseeTal

Gratiskatalog anfordern

PillerseeTal I Kitzbüheler Alpen
PillerseeTal I Kitzbüheler Alpen
Weltweit
Adventszeit im PillerseeTal in den Kitzbüheler Alpen
Der Duft von frischen Tannenzweigen, Glühmost, Bratäpfeln und typischem Weihnachtsgebäck in der Adventszeit am Pillersee...