Tolle Geschenkideen und weihnachtliche (Ver-)führungen auf dem Kasseler Märchenweihnachtsmarkt

17.12.2018

Kinder, wie die Zeit vergeht: Nur noch eine Woche, dann ist Weihnachten. Höchste Zeit, die letzten Geschenke für seine Lieben zu besorgen und allmählich mal einen Gang runterzuschalten. Auf dem Kasseler Märchenweihnachtsmarkt kann man beides vortrefflich miteinander verbinden: Hier gibt es inspirierende Geschenkideen in Hülle und Fülle – und dazu jede Menge Gelegenheiten, einfach mal durchzuatmen und ganz entspannt die vorweihnachtliche Atmosphäre zu genießen …

Eine erstklassige Empfehlung für alle, die einige ruhige Minuten genießen und im Vorweihnachtstrubel den Überblick behalten möchten, ist beispielsweise eine Fahrt auf dem nostalgischen Riesenrad, das auf dem Friedrichsplatz seine Runden dreht. Vielleicht kommt Ihnen ja genau hier auch die zündende Geschenkidee, die Ihnen noch gefehlt hat. Wie schön, dass die City-Geschäfte und die vielen Kunsthandwerkerstände auf dem Weihnachtsmarkt gleich nach der Fahrt ruckzuck erreichbar sind und Sie mit ihrem vielfältigen Angebot erwarten.

Vielfältig ist auch in der Vorweihnachtswoche das Programm auf dem Märchenweihnachtsmarkt. So stimmen am Montag und Donnerstag um 17 Uhr noch einmal der Kinderchor bzw. das Blechbläserensemble der Kasseler Musikschule die Besucher auf Weihnachten ein. Am Freitag sorgt dann ebenfalls um 17 Uhr auf der Adventskalender-Märchenbühne das Blasorchester des TSV Niederzwehren für stimmungsvolle Klänge.

Märchenhaft-spannende Unterhaltung erwartet die Besucher am Donnerstag um 17 Uhr im Märchenwagen, wenn Conny Heinz erneut aus ihrem Buch „Operation Grimm“ vorliest. Und auch Aschenputtel ist natürlich wieder auf dem Märchenweihnachtsmarkt unterwegs: Ihr können die Besucher jeden Tag ab 16:30 Uhr begegnen. Das gleichnamige Märchen präsentiert dann am Freitag um 16 Uhr noch einmal Castellos Puppentheater auf der Adventskalender-Märchenbühne.

Auf ganz besondere Weise kann man den Kasseler Märchenweihnachtsmarkt auch bei einer der von Kassel Marketing angebotenen Führungen erleben: Am 20. und 27. Dezember 2018 (ab 18 Uhr) lädt noch einmal ein kostümierter Gästeführer dazu ein, „Kassel im Lichterglanz“ zu entdecken. Und am 22. und 29. Dezember 2018 (ab 16:30 Uhr) stehen wieder verführerische Köstlichkeiten „Von Ahle Worscht bis Zwibbelkuchen“ auf dem Programm.

„Auch wenige Tage vor Heiligabend gibt es auf dem Kasseler Märchenweihnachtsmarkt noch einmal ein vielfältiges Programm zu erleben“, kommentiert Andreas Bilo, Geschäftsführer der Kassel Marketing GmbH. „Ich wünsche allen kleinen und großen Weihnachtsmarkt-Besuchern viel Vergnügen dabei – und natürlich ein, schönes und friedvolles Weihnachtsfest!“

Nicht vergessen: Auch nach den Feiertagen, vom 27.-30. Dezember, lädt der Kasseler Märchenweihnachtsmarkt wieder zu einem gemütlichen Bummel mit Freunden und Familie ein.

Alle Informationen und das vollständige Programm finden Sie im Internet unter www.weihnachtsmarkt-kassel.de.

Quelle: Kassel Marketing GmbH