Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /kunden/238026_50679/webseiten/www/wintertraum_2017/functions_frontend.php on line 1063
Serfaus-Fiss-Ladis eröffnet die coolsten Kinderrestaurants der Alpen - News vom 22.10.2013 • News vorgestellt vom Wintertraum Magazin

Serfaus-Fiss-Ladis eröffnet die coolsten Kinderrestaurants der Alpen

22.10.2013
<span class="news-image-bildtext">Kinderskikurs in der Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis. Foto: www.skischule-fiss-ladis.at</span>
Kinderskikurs in der Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis. Foto: www.skischule-fiss-ladis.at

Murmlirest und Starrest bieten Gastronomie und Entertainment in einem

Mit Superlativen sollte man ja vorsichtig umgehen. Was allerdings die neuen Kinderrestaurants in Serfaus angeht, die zum kommenden Winterstart eröffnen, so darf man durchaus mal zu den höchsten Tönen greifen. „Murmlirest“ und „Starrest“ sind in dieser Form bisher einzigartig in den Skigebieten der Alpen und unterstreichen einmal mehr die Führungsposition der Region Serfaus-Fiss-Ladis im Bereich des Winterurlaubs für Familien.

Innovation von Anfang an
Schon bisher war die Tiroler Skiregion Serfaus-Fiss-Ladis ein Vorreiter, wenn es darum ging, den Kindern im Winterurlaub eine optimale Betreuung angedeihen zu lassen. So wurde in Serfaus bereits 1975 im Rahmen der Skischule das erste Restaurant nur für Kinder im Alpenraum eröffnet. Ein zweites besteht inzwischen mit „Bertas Kinderplanet“ im Skigebiet von Fiss. Nun geht man in Serfaus noch einen Schritt weiter und eröffnet mit „Murmlirest“ und „Starrest“ zwei neue Restaurants, welche die unterschiedlichen Altersinteressen von Kindern berücksichtigen und kindgerechte Gastronomie sowie Unterhaltung miteinander verbinden. Sie folgen überdies einem neuen gastronomischen Konzept, das auf die übliche 3-Gänge-Logik verzichtet. Alle Menüs wurden von Spezialisten für die Kinderküche zusammengestellt und vorab von Kindern und Eltern getestet. Geboten werden gesunde und altersadäquate Speisen, die Kinder lieben und auch von Eltern empfohlen werden. „Murmlirest“ und „Starrest“ sind für die Kinder reserviert, die in der Skischule Serfaus einen Kurs absolvieren. Das Projekt der neuen Kinderrestaurants ist das Produkt einer Zusammenarbeit von Serfaus mit Kinderexperten im In- und Ausland.

„Murmlirest“ – Gut essen und viel Spaß für die jüngsten Skiengel
Der Name des Restaurants ist abgeleitet von Kindermaskottchen „Murmli“, das die jüngsten Feriengäste der Region schon seit vielen Jahren begleitet. „Murmlirest“ nimmt Kinder bis zu sechs Jahren auf und inszeniert die Restaurantbereiche als Weg durch die Geschichte von „Murmli und dem Schneegeist“. Es gibt vier Bereiche, den Schneepalast, die Vorratskammer, die Wohnhöhle und den Kristallpalst, in denen die Skilehrer mit den Kindern essen, mit ihnen dann anschließend im Rahmen der einstündigen Mittagspause spielen und die Stationen der Geschichte erleben. Auf einer Bühne im Zentrum des Restaurants gibt es überdies Unterhaltungsprogramme, in deren Mittelpunkt ebenfalls das possierliche Murmeltier steht.

„Starrest“ – Das Erlebnisrestaurant für Kids und Teens
Das „Starrest“ ist ein einzigartiges Erlebnisrestaurant und nimmt Kinder ab sechs Jahren bis zum Teenager-Alter mit auf eine spannende Entdeckungsreise und lehnt sich damit im weitesten Sinne an Konzepte wie „Planet Hollywood“ oder „Hard Rock Cafe“ an. Allerdings geht es hier nicht um Stars und Musik, sondern um die Faszination des Winters in all seinen sportlichen und abenteuerlichen Facetten. Insgesamt gibt es sieben verschiedene Räume, in denen gegessen wird und die gleichzeitig szenographisch, museal und multimedial inszeniert sind. So springt im Raum „Freestyle“ ein Skifahrer als cooles Graffiti von den Wänden, der Raum „Time Warp“ ist ein Zeit-Wirbelsturm durch die Skigeschichte. Im „Race Room“ können die Lehrer mit den Kindern Rennszenen analysieren, die vorher im Rahmen der Skischul-Ausbildung aufgenommen wurden und herausfinden wie man richtig die Tore anfährt. Im „Starrest“ kann man auch in alten Gondeln und Sesselliften speisen und in einem Raum explodiert sogar ein Pistenbully. Überhaupt folgen die thematischen Inszenierungen im „Starrest“ sehr stark dem neuen „Snowstar“-Programm der Skischule Serfaus, das für Kinder ab sechs Jahren ein Ausbildungsprogramm in drei Modulen bietet, das Sicherheit, Freestyle und Rennlauf umfasst. Das Essen von „Starrest“ wird in einer neuen und fantasievollen Form serviert, die Kinder begeistern wird.

High five! Murmli und Kind in Serfaus-Fiss-Ladis. Foto: www.vision-fotostudio.ch / Mountain Management

Flexible Anfangszeiten, noch mehr Komfort
Mit Beginn der Wintersaison 2013/14 führt die Skischule Serfaus überdies flexible Anfangszeiten ein. Es gibt einen Turnus für Frühaufsteher und einen für Langschläfer. Letzterer dürfte nicht nur den Kindern entgegen kommen, sondern vor allem den Eltern, die im Urlaub endlich mal ausschlafen wollen. Die versetzten Zeiten sind auch für die Essenszeiten in den neuen Kinderrestaurants von Vorteil: Wartezeiten entfallen, eine individuelle Kinderbetreuung in den Mittagspausen ist möglich und die Kinder haben auch mehr Platz und Zeit zum Spielen und zum Chillen.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.serfaus-fiss-ladis.at

Quelle: MAROundPARTNER GmbH