Neues Christkind für Salzburg

30.11.2018
Freuen sich auf Ihre Auftritte am Salzburger Christkindlmarkt (v.l.): Hannah Lechner, Lilian Egger, Christkind Sophie-Marie Rieder, Carola Steingruber sowie Eva Lechner. christkindlmarkt.co.at - Neumayr
Freuen sich auf Ihre Auftritte am Salzburger Christkindlmarkt (v.l.): Hannah Lechner, Lilian Egger, Christkind Sophie-Marie Rieder, Carola Steingruber sowie Eva Lechner. / Foto: © christkindlmarkt.co.at - Neumayr

Christkind und vier Engerl kommen aus Anthering, Ebenau, Salzburg und Wals

Die 20-jährige Studentin Sophie-Marie Rieder, die aus Anthering stammt und in Salzburg Molekulare Biowissenschaften studiert, ist das neue offizielle Christkind des Salzburger Christkindlmarktes am Dom- und Residenzplatz. Unterstützung erhält Salzburgs Christkind durch vier Engerl: Lilian Egger (16) aus Salzburg, Carola Steingruber (21) aus Ebenau sowie den Geschwistern Eva (20) und Hannah Lechner (22) aus Wals. Gemeinsam werden sie mit bezaubernden Auftritten das Publikum und vor allem die kleinen Gäste am Salzburger Christkindlmarkt begeistern.

"Das Christkind am Salzburger Christkindlmarkt ist eine wunderschöne Tradition, die es bereits seit 1974 bei uns gibt. Die Auftritte von Christkind und Engerl gehören zweifelsohne zu den schönsten Bräuchen auf unserem Christkindlmarkt", freut sich Christkindlmarkt-Obmann Wolfgang Haider auf die ersten himmlischen Einsätze der fünf bildhübschen Mädchen. Der erste Auftritt und die offizielle Vorstellung finden am Sonntag, dem 2.12., um 16 Uhr am Domplatz statt.

Christkind hilft beim Ausfüllen von Wunschzetteln / Luftballon mit Wünschen ging bis nach Slowenien

Das Salzburger Christkind ist an den Adventssonntagen (2.12., 9.12., 16.12., 23.12.2018) und mittwochs (5.12., 12.12., 19.12.2018) jeweils um 16 Uhr im Dienst. Die fünf jungen Mädchen sorgen für einen vorweihnachtlichen Glanz am Salzburger Christkindlmarkt, stehen für gemeinsame Bilder mit den Besuchern zur Verfügung und begeistern vor allem viele Kinder. Zu den Aufgaben des 'Christkindl-Teams' zählt das Verteilen von kleinen Geschenken sowie das Vortragen von Weihnachtsgedichten in verschiedenen Sprachen. Besonders beliebt bei den kleinen Gästen: Das Christkind hilft beim Ausfüllen von Weihnachtswunschbriefen, die dann mit einem Luftballon in den Himmel geschickt werden. Im letzten Jahr flog ein Luftballon bis nach Slowenien.

Die Auftritte des Salzburger Christkindes und der vier Engerl

  • Sonntag: 2.12., 16:00 Uhr, Domplatz: Offizielle Vorstellung des Salzburger Christkindes und der vier Engerl
  • Sonntag, 9.12., 16.12., 23.12., jeweils um 16 Uhr: Das Salzburger Christkind und seine vier Engerl begrüßen die Besucher des Christkindlmarktes und verteilen kleine Geschenke.
  • Mittwoch: 5.12., 12.12., 19.12., jeweils um 16 Uhr: Das Salzburger Christkind liest Weihnachtsgeschichten, verteilt kleine Geschenke und lässt Weihnachtswunschbriefe mit einem Luftballon in den Himmel steigen.

 

Quelle: Verein Salzburger Christkindlmarkt

Gratiskatalog anfordern

Salzburg
Salzburg
Weltweit
Advent in Salzburg
Der Christkindlmarkt am Dom zählt zu den schönsten und größten in Europa, doch gibt es in der verschneiten Mozartstadt-Kulisse auch zahlreiche kleine...