Lichterzauber im GaPa Funkelland eröffnet am 23. November 2019

15.11.2019
Visualisierung des Lichterzauber im GaPa Funkelland MK Illumination
Visualisierung des Lichterzauber im GaPa Funkelland / Foto: © MK Illumination

Diesen Winter verwandeln kunstvolle Lichtinstallationen den Michael-Ende-Kurpark in Garmisch-Partenkirchen in einen neuen Ort der Fantasie: das GaPa Funkelland. Inspiriert durch die märchenhaften Erzählungen und Fabelwesen seines Namensgebers, lädt der Kurpark mit einer Vielzahl an magischen Lichtobjekten und interaktiven Entdeckungstouren zum Staunen ein. Das GaPa Funkelland eröffnet am 23. November 2019 und kann täglich bis 6. Januar 2020 besucht werden.

Während der Weihnachtszeit erstrahlt der Michael-Ende-Kurpark in Garmisch-Partenkirchen in magischem Glanz. Fantasievoll gestaltete Lichtinstallationen schmücken ab Ende November 2019 den Kurpark und verwandeln ihn erstmals in das GaPa Funkelland. Dabei werden nicht nur neue Tierfiguren erschaffen, sondern auch die an Michael Endes Erzählungen angelehnten Skulpturen integriert. Interessierte können die fantastischen Leuchtfiguren im GaPa Funkelland entdecken sowie auf überraschende Weise mit ihnen interagieren. Dadurch beeinflussen die Besucher an verschiedenen Stationen die Lichteffekte und werden so ein Teil der Geschichte des neuen Winter-Highlights. Die GaPa Tourismus GmbH inszeniert das GaPa Funkelland in Kooperation mit MK Illumination, dem weltweit führenden Anbieter für Lichtinszenierungen. Über 200 Lichtobjekte mit mehr als 90.000 LEDs zieren den Michael-Ende-Kurpark. Die Energieeffizienz ist den Organisatoren des Lichterspektakels besonders wichtig: Die verwendeten Low-Power Premium LEDs verbrauchen bis zu 80 Prozent weniger Strom als herkömmliche Leuchtmittel.

„Mit dem GaPa Funkelland wollen wir ein neues Winterhighlight für die Region schaffen und damit Besucher und Einheimische gleichermaßen begeistern“, erklärt Michael Gerber, Geschäftsführer der GaPa Tourismus GmbH. „Dank MK Illumination konnten wir den Michael-Ende-Kurpark in einen magisch funkelnden Ort der Fantasie verwandeln, der zum Staunen, Entdecken und Mitmachen einlädt.“

„Wir freuen uns sehr, dass wir so ein fantastisches Projekt gemeinsam mit der GaPa Tourismus GmbH umsetzen können. Der Michael-Ende-Kurpark ist ein Ort, der zum Träumen einlädt. Mit diesem fantasievollen und kreativen Umfeld macht der Kurpark seinem Namensgeber alle Ehre und bietet optimale Gestaltungsmöglichkeiten, um solch ein interaktives Lichterlebnis wie das GaPa Funkelland Wirklichkeit werden zu lassen“, ergänzt Sebastian Bau, Head of Special Event Projects von MK Illumination.

Öffnungszeiten und Tickets

Das GaPa Funkelland ist vom 23. November 2019 bis 6. Januar 2020 geöffnet. Besucher können die Lichterwelt täglich von 16:30 Uhr bis 22:00 Uhr bestaunen. An Heiligabend und Silvester ist das GaPa Funkelland geschlossen. Karten sind im Vorverkauf (https://shop.gap-ticket.de/) und an der Abendkasse für einen Preis ab 12 Euro für Erwachsene und 7 Euro pro Kind verfügbar. Das Familienticket umfasst den Eintritt für zwei Erwachsene sowie drei Kinder und ist ab 27 Euro erhältlich. Einwohner der Gemeinde Garmisch-Partenkirchen sowie Inhaber der Gästekarten der Zugspitz Region und der Zugspitz Arena Bayern-Tirol bekommen Tickets bereits ab 10 Euro.

Bevor oder im Anschluss an den Besuch des GaPa Funkellands stimmen sich Gäste und Einheimische beim traditionellen Weihnachtsmarkt in Garmisch-Partenkirchen auf das bevorstehende Fest ein: In unmittelbarer Nachbarschaft zum GaPa Funkelland findet vom 23. November bis 23. Dezember 2019 der Christkindlmarkt auf dem Richard-Strauss-Platz statt.

Weitere Informationen unter: www.gapa.de/de/GaPa-vor-Ort/Garmisch-Partenkirchen/Veranstaltungen

Quelle: GaPa Tourismus GmbH c/o Wilde & Partner Communications GmbH

Gratiskatalog anfordern

Garmisch-Partenkirchen
Garmisch-Partenkirchen
Bayern
Garmisch-Partenkirchen im Advent
Ursprünglichkeit, Lebendigkeit und bayerischer Charme – gepaart mit atemberaubendem Bergpanorama und facetten- reicher Natur. Erleben Sie unvergessliche...