Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /kunden/238026_50679/webseiten/www/wintertraum_2017/functions_frontend.php on line 1063
Festliche Silvesterbühne Salzburg - News vom 28.11.2013 • News vorgestellt vom Wintertraum Magazin

Festliche Silvesterbühne Salzburg

28.11.2013
<span class="news-image-bildtext">Salzburger Silvester Feuerwerk. Foto: © Tourismus Salzburg GmbH</span>
Salzburger Silvester Feuerwerk. Foto: © Tourismus Salzburg GmbH

Genussvolles Feiern im Dreivierteltakt

Festlich dinieren, ein stimmungsvolles Konzert besuchen und anschließend das bunte Feuerwerk über Salzburg bestaunen – diese Gelegenheit haben Besucher in der Landeshauptstadt beispielsweise auf der Festung Hohensalzburg. Auf dem musikalischen Programm stehen Polka und Walzer, Arien und Duette aus Opern und Operetten von namhaften Komponisten wie Mozart oder Strauss. Danach geht´s auf die Terrasse, wo die Gäste ein weiter Panoramablick über das bunte Treiben in der Stadt erwartet: Dort startet am Residenzplatz um 22.00 Uhr ein Open Air-Konzert, bevor das Feuerwerk die Augen der Zuseher zum Leuchten bringt. Das Package gibt´s bei Salzburg Highlights zu 145 Euro pro Person inklusive eines edlen fünfgängigen Gala-Dinners im historischen Burgsaal, ab 69 Euro pro Person ohne Dinner.

Blick vom Kapuzinerberg auf Feuerwerk von der Festung. Foto: © Tourismus Salzburg GmbH

Am Fuße des Festungsbergs in der Altstadt startet das kulinarische und musikalische Silvesterprogramm schon am 30. Dezember auf dem Residenzplatz. Dabei sein, wenn die Schützen es im alten Jahr noch einmal richtig krachen lassen, diese Gelegenheit haben Besucher beim Neujahrssternschießen: Dabei feuern Schützen im gesamten Bundesland zu verschiedenen Uhrzeiten Schüsse ab, bis es um 16.00 Uhr in der Altstadt soweit ist und das Knallen von den Salzburger Stadtbergen und der Staatsbrücke ertönt. Anschließend lädt die Bürgergarde zu einem Glas Glühwein ins Rathaus.

Alle tanzbegeisterten Besucher üben beim kostenlosen Walzerkurs den richtigen Schwung für die mitternächtliche Tanzeinlage. Zum Weiterfeiern oder zur Erholung – je nach Blickwinkel – gibt’s am Neujahrstag Europas größtes Katerfrühstück. Ab 12.00 Uhr laden die Salzburger Gastronomen zu Fisch und Sekt.

Quelle: Österreich Werbung