Advent in der GenussHauptstadt Graz vom 17.11. bis 24.12.2017

04.10.2017
Advent Eiskrippe in Graz 2012 Harry Schiffer Graz Tourismus
Advent Eiskrippe in Graz 2012 / Foto: © Harry Schiffer / Graz Tourismus

Advent in Graz – das bedeutet ankommen in einer urbanen Zauberwelt aus romantischen Märkten, glitzernden Gässchen und einer bezaubernden vorweihnachtlichen Atmosphäre, die Jung und Alt in ihren Bann zieht. Graz präsentiert sich in diesen Wochen als GenussHauptstadt für alle Sinne.

14 Advent- und Weihnachtsmärkte
Vorweihnachtszeit ist Marktzeit. In Graz öffnen am Freitag, 17. November 2017 die Advent- und Weihnachtsmärkte. Alle sind mit viel Liebe gestaltet und präsentieren sich bis zum 24. Dezember 2017 mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Und noch etwas zeichnet die Grazer Adventmärkte aus: Der Weg von einem zum anderen kann bequem zu Fuß zurückgelegt werden. Wir nennen das „Advent der kurzen Wege“.

(Wieder) Kind sein im Advent
Was wäre ein Advent ohne Kinder? Für alle kleinen Gäste hat der Grazer Advent einiges zu bieten: Der Kinder-Adventmarkt Kleine Neutorgasse hebt Kinderherzen in die Höh‘ – und das nicht nur wegen des Nostalgie-Riesenrads! Und Karussell und Märchenzug, Schaumbecher und Zuckerwatte lassen kleine Augen ganz groß leuchten. Das gelingt auch in der Kinderwinterwelt am Karmeliterplatz, wo ein 700 m2 großer Eislaufplatz auf kleine und große Eisläufer wartet. Im Kinderzelt sorgen Keksbackstudio, Bastelwerkstatt, Erzählecke, Spielplatz und Kinderlieder-Adventsingen dafür, dass es nie langweilig wird.

Wenn die Beine dann doch einmal schwer werden, bringt der Adventzug Groß und Klein durch die Altstadt – von einem Markt zum anderen. Heuer wieder im Einsatz ist die Adventbim, ein historischer Triebwagen, der festlich geschmückt zum Mitfahren durch die weihnachtliche Stadt einlädt.

„Coole“ Kunst: die Eiskrippe
Sie ist der magische Anziehungspunkt im Advent: die Eiskrippe im Landhaushof. 45 Tonnen Eis modelliert der Eiskünstler Kimmo Frosti zu einem einzigartigen Kunstwerk. Übrigens: Die Grazer Eiskrippe ist die weltweit erste Eiskrippe in dieser Größe! Eröffnung ist am 2. Dezember um 18 Uhr.

Was sich sonst noch tut
Das Grazer Adventprogramm umfasst noch viele weitere stimmungsvolle Veranstaltungen voller weihnachtlicher Vorfreude. Adventsingen, Gospelkonzerte, regionale Chöre und Musikgruppen, Adventrundgänge oder der Krampus- und Perchtenlauf am 3.12.2017 sorgen für Besinnlichkeit, gute Laune und Vorfreude aufs Fest des Jahres.

Alle Infos zu den Veranstaltungen finden Sie auf: www.adventingraz.at

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.graztourismus.at

Quelle: Graz Tourismus und Stadtmarketing GmbH

Gratiskatalog anfordern

Graz
Graz
Weltweit
Grazer Advent
Überall Lichterglanz, 14 stimmungsvolle, in bequemer Fußdistanz erreichbare Christkindlmärkte, überdimensionale Eiskrippe, Adventkalender und einzigartige...