Länger Freude an schönen Kerzen

Wissenswertes rund um das Weihnachtsfest

Foto: © pixabay

Kerze brennt einseitig ab 
Den Docht vorsichtig zur Seite biegen; erstarrten Docht jedoch nie biegen od. gar abbrechen

Starkes nachrauchen nach dem löschen
Docht zum Auslöschen in das flüssige Wachs tauchen + gleich wieder aufrichten. So raucht die Kerze nicht nach + lässt sich das nächste Mal leichter anzünden

Dicke Kerzen
Sollten jedes Mal wenigstens so lange brennen, bis der kpl.  Brennteller flüssig ist, sonst brennen sie hohl ab + die Flamme kann verkümmern

Brennteller
Von Streichholzresten, Dochtstücken + sonstigen Verunreinigungen unbedingt sauber halten 

Die Kerze raucht
Docht etwas einkürzen

Kerzen nur auf unbrennbaren Untersätzen brennen lassen oder selbstlöschende Kerzen verwenden

Gerade im Winter, bei länger geschlossenen Fenstern, auf schadstofffreie Kerzen aus hochwertigen Rohstoffen mit RAL - Gütezeichen achten


Wichtig
Kerzen  NIE  unbeaufsichtigt brennen lassen und Zugluft vermeiden