Hübsches für den Gabentisch...

Hilfe, ich hab noch kein Geschenk!

Hübsches für den Gabentisch...
shutterstock ©Fotocrisis

 

Weihnachten, die Zeit der Liebe – aber auch der Gaben…
Alle Jahre wieder! Weihnachten steht ganz plötzlich und unerwartet vor der Tür und los geht sie wieder, die lang- wierige Suche nach originellen und vor allem passen- den Geschenken. Die Kaufhäuser sind heillos überfüllt, die Preise utopisch und die Ideenvielfalt bewegt sich nahezu bei Null… Im nächsten Jahr fängt man garan- tiert viel früher damit an!

Gerade zum Fest der Liebe will man natürlich nicht ein- fach Irgendetwas schenken, sondern mit Präsenten die von Herzen kommen glänzen. Doch was soll man bloß schenken? Womit kann man Eltern & Großeltern über- raschen, was lässt die Augen der Kinder blitzen und worüber freuen sich die besten Freunde?

Nicht jeder hat spontane Ideen für Oma und Opa, Freunde und Verwandte parat. Je näher der Heilige Abend rückt und je riesiger das kommerzielle Angebot, desto größer ist die Qual der Wahl, etwas Originelles und Ausgefalle- nes zu finden, das unterm Lichterbaum für Überraschung sorgt und wirklich Freude bereitet.

Weihnachtsgeschenke müssen nicht immer groß und teuer sein. Oftmals sind es die Kleinigkeiten, die ganz be- sonders sind. Damit Sie in diesem Jahr die Vorweihnachtszeit etwas stressfreier genießen können, haben wir einige Geschenkideen, die Spielraum für Originalität zulassen, für Sie zusammengetragen. 
Vielleicht ist das ein oder andere dabei, dass Ihren Liebsten unter dem Weihnachtsbaum ein Stahlen in die Augen zaubert.

Viel Spaß beim Verschenken... und bedenken Sie:
Kleinere, wohlüberlegte Überraschungsgeschenke dienen viel eher dem Vorfreude-Effekt, denn der gehört doch unbedingt zum Christfest dazu! Es muss nicht immer ein topaktuelles Handy für’s Töchterlein oder ein Laptop mit dem neuesten Schnickschnack für den Sohnemann sein…