Turbo auf 4 Pfoten

Abenteuer Schlittenhund: Einen Hauch Alaska live erleben

Turbo auf 4 Pfoten
©shutterstock Sergey Momotyuk

 

Immer wenn es um Weihnachtsgeschenke geht, fängt alljährlich das große Forschen nach ausgefallenen Geschenkideen an, mit denen man unter dem Lichter- baum besonders punkten kann. Originell und fantasie- voll soll die Gabe sein, einen angemessenen Preis haben und möglichst unvergessliche Momente und Erinnerungen bescheren…

Verschenken Sie doch einmal einen tierischen Trip
Husky- und Schlittenhund-Touren sind immer ein tolles Erlebnis und das ideale Geschenk für alle Winter-, Hunde- & Naturliebhaber. Egal, ob auf einer Trappertour im funkelnden Pulverschnee, einer Nordic Walking-Runde, Familien-Husky-Trekkingtour oder in weniger schneereichen Regionen als Rundfahrt auf einem Tourenwagen – ein Tag mit den anmutigen Vierbeinern garantiert ein ganz besonderes Abenteuer für Jung und Alt, das man nicht so schnell vergisst und bei dem alle Sinne auf ihre Kosten kommen.
Während sich die Jugend am Schnee und der Pfotenbande voller Lebensfreude und unbändiger Energie erfreut, ist das rasante Kufen-Abenteuer für die ältere Generation eine gelungene Abwechslung im Alltagstrott, die tierisches Abenteuer und Natur perfekt vereint.

Wer von einer Fahrt mit einem quirligen Schlittenhundrudel träumt, ein herrliches Alaska-Abenteuer in der faszinie- renden Welt der Musher erleben und in das Lebensgefühl des hohen Nordens eintauchen will, muss aber nicht zwingend in die Polarzonen in Grönland, Alaska, Kanada, Finnland, Norwegen oder Schweden reisen. Auch in der Schweiz, Österreich und selbst in unserer deutschen Heimat kann man mit den faszinierenden vierbeinigen Zeitgenossen durch traumhaft verschneite Winterlandschaften gleiten. Ein spannendes Schneeabenteuer, geprägt von enger Verbundenheit mit den zutraulichen Schlittenhunden und dem intensiven Zusammenspiel von Mensch und Tier.

Aktive Kameraden mit Charakter
Vom Wesen her sind die dickpelzigen Huskys eigenwillige, aber menschenfreundliche treue Weggefährten, die sich kontaktfreudig zeigen und Fremden wie Artgenossen gegenüber selten misstrauisch sind. Ihren Herrn respektieren und lieben sie, wenn er dessen würdig ist, kennen aber keine bedingungslose Unterordnung unter den Menschen und blinder Gehorsam, Drill und Eintönigkeit sind ihnen verhasst. Kuscheltiere sind sie deshalb nicht! Denn wer ihr Heulen hört, dem wird die nahe Verwandtschaft mit dem wilden Wolf schnell bewusst.

Aufmerksamkeit, Intelligenz und Tatendrang liegen den robusten, ausdauernden und wetterharten Rennfanatikern im Blut und ihr  Bewegungsdrang ist kaum zu bremsen. Wenn ihnen das Geschirr übergelegt wird und endlich das Startkommando fällt, dann wollen sie nur noch eines: Kraftvoll nach vorne ziehen und ihre Lust im Wettstreit mit den Artgenossen ausleben.

Bereits seit mehr als 4000 Jahren sind die Menschen von den Leistungen der genügsamen und arbeitswilligen Huskys fasziniert. In den arktischen Regionen sind sie bis heute das Fortbewegungsmittel Nummer Eins, denn sie können das 9-fache des eigenen Körpergewichts ziehen und legen eine 50 km Strecke mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 32 km/h zurück. Doch auch im milden Europa erfreuen sie sich zunehmend größter Beliebtheit.

Gönnen Sie sich eine aufregende Schnee-Safari
…und erleben Sie einen Winterurlaub, von dem Sie schon lange geträumt haben. Ein Erlebnisgutschein für eine Schlittenhund-Fahrt macht nicht nur zu Weihnachten Eindruck!