18.11.2010

adventeinkaufzauber beim Braunschweiger Weihnachtsmarkt

Weihnachtliche Besonderheiten in Niedersachsen

Der Braunschweiger Weihnachtsmarkt blickt auf eine über 300-jährige Tradition zurück. Jedes Jahr verwandeln sich Burg- und Domplatz sowie der Platz der Deutschen Einheit in einen traumhaft schönen Weihnachtsmarkt. Allein die liebevoll geschmückten Marktstände und die malerische Kulisse rund um den Braunschweiger Löwen sind einen Besuch auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt wert.

Mehr als 140 Kunsthandwerker und Marktkaufleute bieten Spezialitäten aus der Region und aller Welt: Holzspielzeug, Christbaumschmuck, Kerzen, Waren aus Keramik und Glas und natürlich Glühwein, Feuerzangenbowle, Eierpunsch, die berühmte Braunschweiger Mumme, eine mittelalterliche Bierspezialität, und allerlei weihnachtliche Leckereien an. Wie im letzten Jahr wird auch der historische Burggraben in das weihnachtliche Treiben einbezogen. Lichteffekte auf funkelndem Glassplitt zaubern die Oker zurück in den Graben hinter der Burg Dankwarderode. Hölzerne Flöße sind Treffpunkt, Bühne und Spielraum für Kinder zugleich.

Am Wochenende erklingen auf dem Bühnenfloß weihnachtliche Jazzmelodien, die eine willkommene Abwechslung zu den bekannten Weihnachtsliedern sind.


14.11.2016
Alle Jahre wieder