23.01.2015

Wintersporttipps vom Olympioniken

Der Pfrontener Skicrosser Florian Eigler empfiehlt die Winteraktivitäten in seiner Heimat

Wintersporttipps vom Olympioniken
Pfrontener Schalengge / Foto:© Pfronten Tourismus / COMEO Public Relations

Ob beim Skifahren, Snowboarden, Rodeln, Winterwandern oder bei einer der beliebten Veranstaltungen wie dem Schalenggenrennen oder der Ski- und Boardshow: Pfronten im Allgäu bietet Winterspaß für die ganze Familie und ist zudem Schmiede für Ausnahmetalente wie Florian Eigler und Christina Manhart. Die beiden erfolgreichen Skicrosser standen in dem idyllischen Allgäuer Ort schon von Kindesbeinen an auf den Brettern und trainierten hier auch für internationale Wettkämpfe wie die Olympischen Spiele in Sotchi.

Tipps vom Profi: Pistenglück und Rodelspaß in Pfronten

Seinen Heimatort kann der Olympionike allen Wintersportfans nur empfehlen: „Mit 22 Pistenkilometern und 13 Seilbahnen, verteilt auf drei Skigebiete, fühlt man sich in Pfronten schnell zuhause. Dank der Höhen¬lage zwischen 1.500 und 1.677 Metern gibt es im Skigebiet Hochalpe auf dem Breitenberg reichlich Naturschnee, drei Berghütten und ein einmaliges Panorama. Immer wieder toll ist eine Rodelpartie auf der längsten Naturrodelbahn im Allgäu. Im Tal führt ein ausgedehntes Netz an Loipen und Winterwanderwegen, seit 2014 auch ein gewalzter Winterwanderweg, zu den schönsten Ecken. Für Schneeschuhwanderer und Skitourengeher sind naturver¬trägliche Touren ausgeschildet.“ so Eigler. Die drei Skigebiete, der Breitenberg, das Skizentrum Pfronten-Steinach und das Skigebiet Pfronten-Röfleuten sind besonders gut für Kinder, Anfänger und Wiedereinsteiger geeignet und zeichnen sich durch gut zugängliche, abwechslungsreiche Pisten aus. Informationen zur aktuellen Wetterlage und zum Betrieb der Lifte sind jederzeit unter www.pfronten.de/winter/wintersportbericht/ abrufbar.

Beim Schalenggen-Rennen trifft Spaß auf Allgäuer Brauchtum

Jährlich am Faschingssamstag stürzen sich bis zu 200 mutige Teilnehmer mit den als „Schalenggen“ bezeichneten hölzernen Hörnerschlitten im Pfrontener Ortsteil Kappel den 1.000 Meter langen Hang hinab. Geschichtlicher Hintergrund des Spektakels ist der Transport von Holz und Heu, das im Winter von den Pfrontener Bauern mit den Schalenggen vom Berg ins Tal gebracht wurde. Mittlerweile ist daraus ein Ereignis geworden, bei dem die Besucher, Einheimische wie Urlauber, jedes Jahr eine bunte Mischung aus Klamauk, unfreiwilligen Stürzen, Bewirtung, Musik und urigen Verkleidungen erleben. Die Schalenggen gehen in diesem Jahr am 14. Februar 2015, ab 12 Uhr an den Start.

Ski- und Boardshow mit tollen Showeinlagen

Am Rosenmontag, den 16.02.2015 um 19 Uhr findet im Skizentrum Steinach eine spektakuläre Ski- und Boardshow statt. Formationsfahren, Fackellauf und spektakuläre Sprünge über die Feuerschanze stehen je nach Schneelage auf dem Programm und versprechen einen rasanten und stimmungsvollen Abend.

Die Pauschale „WinterTräume – Alpin“ bietet Urlaubern eine bunte Mischung des Pfrontener Winterprogramms. Inklusive sind unter anderem jeden Tag der drei Stunden-Skipass für Pfronten und Umgebung, Leih-Ski oder Leih-Board für drei Tage, ein umfangreiches Gästeprogramm von Pfronten Tourismus mit wechselnden Veranstaltungen (z.B. geführte Winterwanderungen oder Wildfütterung) und die KönigsCard für den gesamten Aufenthalt. Über die KönigsCard sind die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel, Schlittschuhlaufen in der Pfrontener Eishalle und 250 weitere Erlebnisse inklusive. Buchbar für 142 Euro pro Person.

Pfronten im Allgäu - bewegende Natur

Urlaub im Höhenluftkurort Pfronten im Allgäu heißt Aktiv sein und Erholen zugleich. Wanderungen in allen Höhenlagen durch das 195 Kilometer lange Wegenetz. Radtouren für Mountainbiker und Genussradler im Schlosspark. Durchatmen bei ausgezeichnetem Klima. Wohlfühlen mit „Heu Vital“, gesund bleiben und gesund werden mit der Allgäuer Heilkompetenz. Erhebende Aussichten von Deutschlands höchst gelegener Burgruine. Erleben von Kultur, Brauchtum und Kulinarik. Traumhafte Wintererlebnisse für die ganze Familie. Mit der KönigsCard sind über 250 verschiedene Freizeitangebote inklusive und der Urlaubsspaß ist garantiert.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.pfronten.de
Quelle: COMEO Public Relations

14.11.2016
Alle Jahre wieder