23.01.2015

Wintersportler zieht es in Scharen in die Wintersport-Arena Sauerland

Winter läuft zur Hochform auf - 80 Liften sollen laufen

Wintersportler zieht es in Scharen in die Wintersport-Arena Sauerland
Sessellift im Skidorf Neuastenberg / Foto:© Wintersport-Arena Sauerland/ Siegerland-Wittgenstein e. V.

Schnee satt und umfangreiches Wintersportangebot kündigen die Skigebiete der Wintersport-Arena Sauerland für das kommende Wochenende an. Bei geradezu idealen Wintersportbedingungen auf den beschneiten Pisten sollen ab Samstag bis zu 80 Lifte laufen. Eine erste Loipe ist ab Samstag gespurt, weitere sollen ab Dienstag hinzukommen. Mit der kids on snow, der Chill-and-Destroy-Tour und einer großen Flutlichtparty stehen einige attraktive Veranstaltungen auf dem Programmplan.

Ski alpin

Seit dem zurückliegenden Wochenende laufen die Beschneiungsanlagen auf Hochtouren. Und die Schneeberge wachsen weiter. Rund 40 Zentimeter hoch ist jetzt schon die Schneedecke auf den beschneiten Pisten. Gäste freuen sich dort über sehr gute Wintersportbedingungen. Auf bis zu 80 Lifte soll das Angebot am Samstag anwachsen. Ob auch nicht beschneite Anlagen in den Hochlagen starten können, hängt von der Neuschneemenge ab. Dies wird allerdings nicht vor Montag der Fall sein. Gegen

Langlauf und Winterwandern

Da der nordische Wintersportbereich weitgehend ohne Unterstützung durch technische Beschneiung auskommen muss, sind zurzeit keine Naturschnee-Loipen gespurt. Das Skilanglaufzentrum in Westfeld hat in den zurückliegenden kalten Tagen und Nächten Mengen von Schnee produziert und ist zurzeit dabei, den beschneiten Snowpark zu präparieren. Am Samstag soll dort eine drei Kilometer lange, sportliche Strecke zur Verfügung stehen. Nach Abklingen der teils ergiebigen Schneefälle am Montagabend werden die Loipenskigebiete ab Dienstag erste Naturschneeloipen in den Hochlagen spuren. Über die Woche hinweg sollten weitere Loipenkilometer hinzukommen.

Die angekündigten Schneefälle tauchen die Berge und Täler in märchenhaftes Weiß. Winterwanderungen in der stillen Bergwelt sind dann ein Erlebnis.

Wetter

Zwar ist die starke Kälte ab Samstag vorerst vorbei. Doch winterlich bleibt es weiterhin in den Bergen der Wintersport-Arena Sauerland. Am Sonntag klettert das Thermometer bis knapp unter den Gefrierpunkt. Samstag und Sonntag fallen einige Zentimeter Neuschnee. In der kommenden Woche ziehen immer wieder Niederschlagsgebiete über die Region hinweg, die in den höheren Lagen als Schnee fallen. Bis zur Wochenmitte können in den Hochlagen 20 bis 30 Zentimeter Schnee fallen.

Internationale Snowboard-Rookies-Tour

Jungen Snowboardern und Freeskiern und ihren Fans präsentiert das Skidorf Neuastenberg das frisch geshapte „Shredland Postwiese“ im internationalen Wettkampfformat. Denn am Samstag macht dort die Chill-and-Destroy Snowboard-Slopestyle-Tour (CAD) Station. Für Zuschauer ist der der nunmehr elfte Tourstopp in Neuastenberg ein echtes Highlight. Um die Jury und internationalen Talentscouts zu beeindrucken, gibt sich der Nachwuchs ehrgeizig und legt es auf Höchstleistungen an. Abends trifft sich die Szene bei After-Contest-Partys, Barbecue und Riders-Lounge. Die CAD-Tour ist die bedeutendste Nachwuchstour im gesamten deutschsprachigen Raum. Die Wettkampfserie macht in elf Wintersportgebieten in Deutschland, Schweiz, und Österreich Station. Für so manchen Nachwuchs-Slopestyler war die CAD-Tour bereits der Start in eine Profi-Kariere. Regelmäßig ist Neuastenberg der bestbesuchte Stopp der ganzen Tour. Infos: www.chillanddestroy.com

Bewegung, Spaß und Spiel für Ski-Kids

Über die idealen Bedingungen freuen sich in Neuastenberg die Pisten-Zwerge. Die kids on show Tour, die renommierte Tour des Deutschen Skilehrerverbandes (DSLV), macht am 25. Januar Station bei der Skischule Neuastenberg Halt und animiert Pistenflöhe zu Spiel, Spaß und Bewegung im weißen Element. Von 10 bis 14 Uhr verwandelt sich die Obere Postwiese in einen riesengroßen Schnee-Spielplatz. Professionelle KidsCoaches vermitteln die Techniken beim Ski- und Snowboardfahren. Ganz oben auf der Agenda steht die Sicherheit. Sogar den kids on snow Pistenführerschein können sie an diesem Tag ablegen. Im Eintrittspreis von 15 Euro ist die Nutzung des Förderbandes „Zauberteppich“ enthalten. Info: www.skischule-neuastenberg.de

Feierlaune im Schnee und Flutlicht statt Discokugel

Das Winter-Highlight des Skigebiets Willingen, die große Skiparty, steht bevor. Am kommenden Freitag, 23. Januar, verwandelt sich die Talstation am Fuße des Ettelsbergs in eine ausgelassene Partyzone. Auf der Live-Bühne an der Seilbar steht unter anderem Annemarie Eilfeld im Rampenlicht. Bundesweite Bekanntheit erlangte die blonde Sängerin und Songwriterin als Drittplatzierte der sechsten Staffel von DSDS im Jahr 2009. Top-Chart-Platzierungen erreichte sie 2013 mit dem Hit „Es geht vorbei“, der deutschen Version von Pinks „Try“. Noch im gleichen Jahr erschien ihr Album „Barfuß durch Berlin”. Nach Willingen bringt Annemarie Eilfeld unter anderem ihren neuen Song „Verloren, vergessen, vergeben“ mit. Die Skipartys startet um 19 Uhr.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.wintersport-arena.de
Quelle: Wintersport-Arena Sauerland/ Siegerland-Wittgenstein e. V.

14.11.2016
Alle Jahre wieder