03.11.2010

Winterreise durch das Phantasialand

Eine winterliche Zeitreise in das Berlin der Jahrhundertwende um 1900 sorgt für Begegnungen mit Zeitungsjungen, Gauklern, Trödelverkäufern und Schuhputzern. In China Town verbinden sich Feuer und Eis, etwa wenn ein vereister Drache Feuer speit. Wer das Phantasialand zwischen dem 26. November 2010 und dem 9. Januar 2011 besucht, erlebt ganz verschiedene Winterlandschaften, in denen Besucher nicht nur staunen können. Eine Eislauffläche lädt zum Schlittschuhlaufen ein und rund 70 Prozent der Attraktionen wie die Achterbahn Black Mamba und das Mystery Castle sind auch in der kalten Jahreszeit geöffnet. Kinder bis drei Jahre und bis einen Meter Körpergröße haben in der Zeit freien Eintritt, das Winterticket für Kinder von vier bis zwölf Jahren oder bis 1,55 Meter Körpergröße ist für 13 Euro erhältlich, die Tageskarte für Jugendliche und Erwachsene kostet 28 Euro.

Mit Arrangements wie "Spaß und Abenteuer inklusive" kann der Besuch zu einem Kurzurlaub genutzt werden. Zwei Tage Eintritt in das Phantasialand, eine Übernachtung im Doppel- oder Familienzimmer im Hotel Ling Bao inklusive Frühstücksbuffet, ein Dinner-Buffet am Anreisetag, ein VIP-Pass pro Person für eine Fahrt ohne Wartezeit, eine Überraschung für Kinder sowie freie Nutzung des beheizten Innenpool mit Wasser speiendem Drachen kosten ab 127,50 Euro pro Person ab 13 Jahren, für jüngere Besucher 78,50 Euro. Zu buchen ist es unter der Telefonnummer 01805/366660 (14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz).


14.11.2016
Alle Jahre wieder