29.11.2013

Weihnachtszauber auf Schloss Bückeburg

Österreichische Weihnacht auf dem Schloss

Besondere vorweihnachtliche Momente erleben die Besucher des Weihnachtszaubers auf Schloss Bückeburg im Schaumburger Land im Weserbergland. Das fürstliche Gelände des Schlosses von Bückeburg verwandelt sich vom 29. November bis zum 8. Dezember 2013 in eine Wundertüte gefüllt mit Geschenkideen, kulinarischen Leckereien und kulturellen Darbietungen. Das diesjährige Motto lautet „Österreichische Weihnacht“.

Speziell und zum ersten Mal in diesem Jahr ist der Internetshop DaWanda mit einem Stand beim Weihnachtszauber in Bückeburg vertreten. Der DaWanda-Slogan „Products with love“, also Produkte mit Liebe (gefertigt), wird den Besuchern eindrucksvoll präsentiert. Eine Auswahl detailverliebter und einzigartiger Produkte von über 200.000 kreativen Köpfen kann von den Besuchern erworben werden.

Alle erworbenen Produkte können anschließend vom Verpack-Service in hübsches Papier gehüllt werden und auch außerhalb des Weihnachtszaubers erworbene Geschenke werden verpackt. Am 29. und 30. November können die Besucher von 16 bis 21 Uhr ihre Weihnachtseinkäufe beim Late-Night-Shopping tätigen und zum krönenden Abschluss ein österreichisches Feuerwerk am Schlossgraben genießen.

Auch kulinarisch geht die Reise Richtung Österreich und an zahlreichen Ständen gibt es verschiedene Adventsgerichte nach österreichischer Art wie beispielsweise Krapfen, gebratene Gans, Truthahn oder Würstl, die in einem rustikal-gemütlichem Ambiente angeboten werden.

Die Hofbereiter der Fürstlichen Hofreitschule entführen die Zuschauer in die fantastische Welt der Märchen und verzaubern hoch zu Ross mit der Schneekönigin. Der Eintritt in das historische Reithaus ist an den Weihnachtszaubertagen für die Besucher kostenfrei. Etwa eine halbe Stunde lang zeigen Reiter und Pferd Ausschnitte aus dem Programm der Weihnachtsgala.

Während die Gäste auf den Schlossvorplatz schlendern, erklingen Weihnachtslieder: Mezzosopranistin Miriam Heinze singt vom Balkon hinab und beeindruckt mit ihrer einzigartigen Stimme. Noch mehr Musik gibt es bei den Weihnachtskonzerten in der Schlosskapelle und von den Sternsingern auf dem Veranstaltungsgelände. Vor dem Schloss findet täglich die Lichter-Gala statt bei der tausende Lichter den Platz in ein glanzvolles Lichtermeer verwandeln.

Der Weihnachtsmann und seine Engelschar stehen bereit, um die Wünsche der kleinen Besucher anzunehmen, und die Wunschzettel können persönlich beim Christkind abgegeben werden. Täglich ab 15:30 Uhr kann sich die ganze Familie bei einem Fotografen ablichten lassen. Das Foto wird direkt ausgedruckt und kann anschließend mit nach Hause genommen werden. Am Freitag, den 29. November findet ab 17 Uhr am Schloss-Haupteingang der große Laternenumzug statt.

Der Weihnachtszauber ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet (am 29. und 30. November verlängerte Öffnungszeiten bis 21 Uhr). Die Tageskarte kostet 14 Euro pro Person. Für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre ist der Eintritt kostenfrei.

Weitere Informationen gibt es beim Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V. unter der Telefonnummer 05722-890550.

Quelle: Weserbergland Tourismus e.V.

14.11.2016
Alle Jahre wieder