12.11.2010

Weihnachtsmarkt in Hildesheim

Weihnachtliche Besonderheiten in Niedersachsen

Zahlreiche weihnachtlich geschmückte Stände werden auch in diesem Jahr die Hildesheimer Innenstadt in festlichen Glanz hüllen. Das Herz des Weihnachtsmarktes in Hildesheim befindet sich traditionell auf dem historischen Marktplatz. Die beeindruckende Kulisse mit dem berühmten Knochenhauer-Amtshaus sowie dem alten Rathaus und all den anderen historischen Bauten sorgt für ein einmaliges Ambiente, das die Besucherinnen und Besucher in weihnachtliche Stimmung versetzt. Erstmals wird auf dem Hildesheimer Weihnachtsmarkt eine Weihnachtspyramide zu sehen sein, die mit ihren knapp zehn Metern Größe auf dem historischen Marktplatz dem ebenfalls hoch gewachsenen und mit rund 1.500 LED-Lampen beleuchteten Weihnachtsbaum Konkurrenz machen wird. Als weitere Premiere erwartet die Weihnachtsmarktbesucher eine lokale Spezialität, die direkt vor Ort gebacken und angeboten wird: Der Hildesheimer Pumpernickel duftet nicht nur weihnachtlich, er ist auch ein kulinarischer Geheimtipp für alle Gäste der Stadt.

Das bunte Treiben zwischen den kunsthandwerklichen und gastronomischen Weihnachtsmarktständen wird durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm ergänzt, das von klassischer Weihnachtsmusik bis hin zum Holzskulpturensäger reicht.


14.11.2016
Alle Jahre wieder