15.11.2011

Weberglockenmarkt in Neubrandenburg mit elf Glühweinkreationen

Der historische Weberglockenmarkt in der Innenstadt Neubrandenburgs zeichnet sich durch seinen nostalgischen Charakter und seine Schlichtheit aus. Vom 25. November bis zum 20. Dezember 2011 locken Stände mit Kunsthandwerk und kulinarischen Spezialitäten vom Ofenbrot bis hin zu elf verschiedenen Glühweinsorten. Außerdem können die knapp 100.000 erwarteten Gäste eine Weihnachtsbühne mit Musik und Theater sowie Fahrgeschäfte bestaunen. Eine Eislaufhalle auf dem Marktplatz ist vom 25. November 2011 bis 3. Januar 2012 geöffnet. Auf weitere Überraschungen und Aktionen können sich die Gäste am Kunsthandwerkerwochenende am 3. und 4. Dezember 2011, beim Adventsshopping am 27. November und 17. Dezember 2011 sowie bei der Mühlenweihnacht am 10. und 11. Dezember 2011 freuen. Seinen Ursprung hat der Weberglockenmarkt in der Geschichte eines Webers, der im Schneegestöber dank der Weihnachtsglocken den rechten Weg nach Hause fand.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.weberglockenmarkt.de
Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

14.11.2016
Alle Jahre wieder