23.11.2010

Unvergessliche Winterferien im Saastal

Spass im Saas - Winterzauber in Saas-Fee/Saastal

Unvergessliche Winterferien im Saastal

Bei den Namen Saas-Fee und Saastal kommen einem vermutlich als erstes Skifahren und Snowboard fahren sowie Après-Ski in den Sinn. Doch die Region Saas-Fee/Saastal hat weitaus mehr zu bieten. Jede Menge Spass erwartet Sie sowohl auf, als auch neben den Pisten.

Reine Bergluft, ein strahlend blauer Himmel und ein unvergessliches Panorama; dies sind Eigenschaften, welche Saas-Fee und das Saastal auszeichnen und zugleich der Grund, warum jedes Jahr zahlreiche Gäste von der Saastal-Region angezogen werden. Saas-Fee und das Saastal haben viel zu bieten. Rund 140 Kilometer Skipiste laden zu jeder Menge Spass im Schnee ein. Zudem kann man sich auf der 26 km langen Langlaufstrecke von Saas- Balen nach Saas-Almagell oder der 5 km langen Langlaufstecke in Saas-Fee austoben. Verwöhnt wird man dabei von der kräftig scheinenden Sonne und einem Panorama mit 18 Viertausendern, welche sowohl beim Lieblingsport sowie bei einem gemütlichen Spaziergang in einem der urchigen Dörfer im Saastal genossen werden können. Und die Region hat noch zahlreiche andere Winteraktivitäten zu bieten, für die sich ein Ausflug lohnt. Um einen kleinen Überblick über das vielfältige Angebot, die Veranstaltungen und Programmpunkte von Saas-Fee und dem Saastal zu bekommen hier einige spannende Tipps und Ideen für den kommenden Winter.

Winteraktivitäten im Saastal
Auch wer nicht unbedingt Ski- oder Snowboard fährt, kommt in Saas-Fee und dem Saastal voll auf seine Kosten. So kann man sich zum Beispiel auf einer der Schlittelpisten in Saas-Fee, Saas-Grund oder Saas-Almagell vergnügen oder eine rasante Abfahrt mit der Rodelbahn Feeblitz geniessen. Zudem warten gut ausgeschilderte Snowtrails darauf entdeckt zu werden, ob zu Fuss oder mit Schneeschuhen. Wer es ein bisschen actionreicher mag, der kann sich an Aktivitäten wie Snowtubing oder Eisklettern wagen. Diejenigen, welche es gerne etwas ruhiger angehen lassen möchten, können einen Spaziergang durch die romantisch verschneiten Wälder des Saastals unternehmen. Im Freizeitzentrum Bielen locken Aktivitäten wie Schwimmen, Tennis oder Badminton. Entspannung findet man in einem der Wellness-Hotels, in denen der Alltagsstress hinter sich lassen werden kann.

Ein weiteres Highlight seit 2010 ist die höchstgelegene Galerie Europas, die „Galerie Maste 4“ in Saas-Fee. Auf der ersten Etage des ehemaligen Restaurants unterhalb der Mittelstation Morenia erstrahlen diverse Bilder und Skulpturen, die nur darauf warten von interessierten Besuchern begutachtet zu werden. Mit der „Galerie Maste 4" bietet die Künstlerin Marjolein Bos den Gästen durch das ganze Jahr ein interessantes und besonderes Ausflugsziel an.

Geführte Angebote
Um dem Gast die Planung und Organisation seiner Winterferien ein wenig zu erleichtern gibt es zahlreiche geführte Aktivitäten. So erfährt der Gast auf Dorfrundgängen viel Wissenswertes über das Saastal und bekommt zugleich wertvolle Tipps für die Freizeitgestaltung. Bei einer romantischen Fackelwanderung geniesst man die Stille des Waldes und den herrlichen Blick auf die beleuchteten Dörfer. Bei einer Weindegustation können sich Interessierte von den Genüssen der Walliser Weine überzeugen lassen. Und für Actionbegeisterte ist die Gorge Alpine – eine abenteuerliche Schluchtdurchquerung - genau das richtige. Es ist nicht der einfachste, aber bestimmt der romantischste und abenteuerlichste Weg von Saas-Fee nach Saas-Grund; entlang der tief verschneiten, mit Eiszapfen verzierten Felswände. Seit letztem Winter bieten die Bergführer auch die „Gorge Alpine By Night“ an: ein ganz besonderes Erlebnis, bei dem sich Wagemutige in der Dunkelheit der Nacht „in die Schlucht stürzen“ können. Wem etwas weniger Adrenalin ebenfalls reicht, der kann bei einer Nordic-Walking oder Schneeschuh-Tour durch die Winterlandschaft am Sonnenberg Hannig seine Spuren im Schnee hinterlassen.

Saas-Fee und das Saastal bieten seinen Gästen zudem diverse Veranstaltungen, Konzerte und Gross-Events an. Hier eine Auswahl der größten Anlässe des kommenden Winters:

Ice Climbing World Cup/Ice On Tour vom 14. - 22. Januar 2011
In einer einzigartigen Atmosphäre können die Zuschauer die weltbesten Eiskletterer erleben. Die Veranstaltung findet im Parkhaus Saas-Fee statt, wo die Zuschauer auf jeder Etage die Möglichkeit haben, die Athleten auf der 40 Meter hohen Eiswand hautnah zu bestaunen. Neu seit 2010 gibt es rund um den Ice Climbing World Cup eine ganze Woche lang ein spannendes Programm unter dem Titel „Ice On Tour“ mit Vorträgen zum Thema, z.B. von Simon Anthamatten (Top Ice Climbing Athlet und Bergführer), einer Eiskletter- Jugend-Schweizermeisterschaft, einem Nacht-Skitouren-Rennen (Swiss Cup), u.v.m.

Hornschlitten-Rennen am 12. März 2011
Bei diesem speziellen Plauschrennen beim Dorflift „Ziebel“ in Saas-Grund gibt es nur eine Kategorie: die Spassmacher! Ob für Junge oder Junggebliebene, teilnehmen kann jeder, der ein paar vergnügsame Stunden verbringen will. Jedes Team muss mit Hilfe der zur Verfügung gestellten Hornschlitten einen Parcours mit trickreichen Hindernissen bewältigen. Spass ist garantiert.

8. Glacier Bike Downhill, Saas-Fee am 26. März 2011
Beim Glacier Bike Downhill heisst es Adrenalin pur. Die Downhill Mountainbiker fahren nicht wie gewohnt auf Land- oder Teerstrassen, sondern auf Eis und Schnee. Auf dieser ungewohnten und herausfordernden Unterlage gilt es 1‘800 Höhenmeter zu bewältigen; vom Start beim Drehrestaurant Allalin (3‘500 m.ü.M) bis hinunter zum Sportplatz Kalbermatten (1‘800 m.ü.M). Bei einem rasanten Tempo von über 100 km kommen Athleten als auch Zuschauer garantiert auf ihre Kosten.

29. Allalin-Rennen in Saas-Fee vom 01. - 02. April 2011
Bei einer der höchsten und spektakulärsten Gletscherabfahrten der Welt gilt es eine 9 km lange Abfahrt und einen Höhenunterschied von 1‘800 Höhenmeter zu überwinden. Teilnehmer aus ganz Europa messen sich hier in verschiedenen Disziplinen wie Ski, Snowboard, Mannschaft oder Plausch. Für jeden ist etwas dabei. Fehlen darf natürlich auch nicht die Party im Zielgelände.

Swiss Snow Happening in Saas-Fee vom 07. – 10. April 2011
Dieses Jahr hat Saas-Fee die grosse Ehre das Swiss Snow Happening durchzuführen, die grosse Saisonabschlussparty der Schweizer Schneesportlehrer und Mitglieder von Swiss Snowsports. Mit über 1'200 Teilnehmern an den Einzelwettkämpfen und am Formationsfahren ein „MUSS“ für jeden Schneesportprofi und Schneebegeisterten! An den Abenden finden ausgelassene Après-Ski Parties auf dem Sportplatz statt. Der Höhepunkt des Swiss Snow Happening ist die große Abschlussfeier am Samstagabend.

Style Session in Saas-Fee vom 16. - 17. April 2011
Jedes Jahr wieder messen sich Snowboarder und Freeskier bei der sogenannten Crew-Battle. Das Besondere: die Teams können sich im Park frei bewegen und ihre Elemente und Sprünge spontan wählen. Somit wird der ganze Park zu einer riesigen Bühne. Teilweise springen mehrere Fahrer im Abstand von wenigen Sekunden über den gleichen Kicker. Spektakuläre Sprünge sind garantiert und Leckerbissen für alle Freestylebegeisterten.

Weitere Informationen für einen abwechslungsreichen Winterurlaub finden Sie unter www.saas-fee.ch oder direkt bei Saas-Fee/Saastal Tourismus: +41 (0)27 958 18 58.


14.11.2016
Alle Jahre wieder