09.12.2011

Sonntagsshopping, Weihnachtsduft und Lichterglanz in Essen

Sonntagsshopping, Weihnachtsduft und Lichterglanz in Essen
Weihnachtsshopping in glanzvollem Ambiente beim verkaufsoffenen Sonntag am 11. Dezember 2011. Foto: Peter Wieler / EMG

Eine positive Zwischenbilanz zieht die EMG – Essen Marketing GmbH (EMG) nach den ersten drei Wochen des 39. Internationalen Weihnachtsmarktes Essen. Am Sonntag, 11. Dezember 2011, laden zudem die Einzelhändler der Essener City zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Von 13 bis 18 Uhr bieten die Geschäfte eine Fülle attraktiver Geschenkideen.

Karl-Heinz König, Geschäftsführer der EMG, ist sehr zufrieden mit dem bisherigen Verlauf des Weihnachtsmarktes: „Das attraktive, internationale Warenangebot gepaart mit bestem Winterwetter hat bereits tausende Besucher aus nah und fern in die Innenstadt gelockt.“ Mit rund 22.220 Busreisenden liegt der Wert nahezu eben so hoch, wie der des Vorjahres. Hinzu kommen die unzähligen Besucher, die mit Autos und öffentlichen Verkehrsmitteln angereist sind. Für das kommende Wochenende rechnet Karl-Heinz König mit einem noch größeren Zustrom: „Mit dem dritten Advent beginnt bekanntlich die heiße Phase des Weihnachtsgeschäfts. Ich bin sicher, dass sich die Standhändler des Weihnachtsmarktes, aber auch die Einzelhändler der City auf einen guten Umsatz freuen können.“

Denn neben den rund 250 Ständen des Weihnachtsmarktes geben auch die rund 700 Innenstadt-Geschäfte beim verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr Gelegenheit, Gaben für die Lieben zu kaufen. Schöne Stadt-Souvenirs sind in der EMG-Touristikzentrale erhältlich. Abgerundet wird das Adventsshopping durch die weihnachtliche Beleuchtung und die Motive der 62. Essener Lichtwochen. Nach der erfolgreichen Einkaufstour laden zahlreiche Glühwein- und Imbiss-Stände sowie die Cafés und Restaurants in der City zum Stärken und Verweilen ein.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.weihnachtsmarkt.essen.de
Quelle: EMG - Essen Marketing GmbH

14.11.2016
Alle Jahre wieder