30.11.2011

Nostalgischer Weihnachtsmarkt in Bad Bentheim

Weihnachtspyramide und stimmungsvolle Atmosphäre im Schatten der Burg

Der Bad Bentheimer Weihnachtsmarkt öffnet am zweiten Adventswochenende wieder seine Tore. Von Freitag, 2. Dezember bis Sonntag, 4. Dezember wird in 50 geschmückten Holzhäuschen auf dem Herrenberg im Schatten der Burg ein vielfältiges Angebot gediegener, überwiegend handwerklich hergestellter Waren präsentiert.

Das Angebot reicht von handbemalten Christbaumkugeln aus Thüringen bis zum selbtstgefertigten Holzspielzeug, von Teddybären bis zu echten Schwibbögen oder Räuchermännchen aus dem Erzgebirge. Ohne Hektik und Stress können die Besucher über den Markt bummeln, Geschenke aussuchen, sich mit heißem Glühwein stärken oder auch Bad Bentheims romantische Stiegen und Gassen entdecken. Abwechslung für die Kinder bietet das nostalgische Dampfkarussell, das schnaufend zur fröhlichen Fahrt einlädt. Rund 20 Musikgruppen sorgen bei Groß und Klein für vorweihnachtliche Stimmung. Besondere Spezialität der Region sind die Middewinterhornbläser aus Barchem, sie treten am Sonntagvormittag auf.

Ein echter Hingucker ist auch die 6,20 Meter hohe Weihnachtspyramide auf dem Rathausplatz. Im vorigen Jahr wurde sie von den Zuschauern des Mitteldeutschen Rundfunks in die Top Ten der schönsten deutschen Weihnachtspyramiden gewählt.

Auf drei Etagen sind große handgeschnitzte Originale der Bentheimer Stadtgeschichte wie Nachtwächter, Kuhlkerl oder Ritter zu sehen – ergänzt um Figuren aus der erzgebirgischen Partnerstadt Wolkenstein.

Am Samstag, 3. Dezember startet um 16.00 Uhr der Nikolaus mit Knecht Ruprecht in seiner Kutsche zum traditionellen Umzug durch die Innenstadt und verteilt kleine Geschenke an die Kinder. Anschließend beginnt das traditionelle Knobeln, bei dem an vielen Ständen attraktive Preise gewonnen werden können.

Mit einem festlichen Turmblasen findet der Weihnachtsmarkt von den Zinnen der Burg seinen Ausklang.

Öffnungszeiten Bad Bentheimer Weihnachtsmarkt:
Freitag, 2. Dezember von 14.00 bis 20.00 Uhr
Samstag, 3. Dezember von 11.00 bis 20.00 Uhr
Sonntag, 4. Dezember von 11.00 bis 18.00 Uhr

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.grafschaft-bentheim-tourismus.de
Quelle: Grafschaft Bentheim Tourismus e. V.

14.11.2016
Alle Jahre wieder