15.07.2013

Märchenweihnachtsmarkt Kassel

...mit RAPUNZEL in die Weihnachtszeit 2013

Märchenweihnachtsmarkt Kassel
300 qm prächtiger Adventskalender voller Überraschungen. Foto: ©KasselMarketingGmbH

Der Kasseler Märchenweihnachtsmarkt ist einzigartig: Denn nur in der Stadt an der Fulda ist das vorweihnachtliche Markttreiben schon seit Jahrzehnten untrennbar mit den weltberühmten Märchen verknüpft, die von den Brüdern Grimm in Kassel gesammelt & niedergeschrieben wurden. Und nur hier entsteht auf diese Art eine unvergleichlich zauberhafte Atmosphäre, die kleine und große Besucher immer wieder in ihren Bann zieht.

Gleichzeitig ist der kommende Märchenweihnachtsmarkt auch glanzvoller Höhepunkt eines besonderen Jubiläumsjahres, in dem Kassel Jacob & Wilhelm Grimm mit vielen Veranstaltungen ehrt: Denn es ist nun genau 200 Jahre her, dass ihre Sammlung der Kinder- und Hausmärchen erstmals veröffentlicht wurde. Und natürlich steht auch 2013 wieder eines der bekannten Grimmschen Märchen im Mittelpunkt des Märchenweihnachtsmarktes: Dieses Mal ist es Rapunzel, die gemeinsam mit vielen weiteren märchenhaften Figuren & Motiven den Besuchern begegnen und Kassel in ein vorweihnachtliches Märchenland verwandeln wird.

Sie sind herzlich eingeladen, in die wundervolle Welt des Märchenweihnachtsmarkts einzutauchen. Freuen Sie sich auf märchenhafte Stunden und ein vorweihnachtliches Programm mit vielen Höhepunkten: Neben der weltgrößten Märchenpyramide, einer Himmelswerkstatt für Kinder und dem 300 qm großen Adventskalender vor dem Rathaus laden viele nostalgische Stände mit Kunsthandwerk und Gastronomie zum Stöbern und Genießen ein.

Einfach großartig: Der Adventskalender am Rathaus
Das historische Rathaus bildet auch in diesem Jahr wieder die grandiose Kulisse für einen vorweihnachtlichen Countdown der besonderen Art: Pünktlich zum 1. Dezember verwandelt sich die schmucke Fassade in einen riesigen, 300 qm großen Adventskalender. Hinter jedem der Türchen, die tägl. um 17 Uhr geöffnet werden, verbirgt sich ein Kassel-Motiv, das von den Lesern der HNA fotografiert und von einer Jury gewählt wurde. Dazu ertönt festliche Live-Musik von einem Chor oder Bläserensemble. Und bei der täglichen Verlosung gibt es attraktive Preise zu gewinnen, die von den anliegenden Geschäften der Innenstadt zur Verfügung gestellt werden.
Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt: So gibt es beispielsweise beim Café Mobil nicht nur heißen Glühwein, sondern auch ausgesuchte Kaffeespezialitäten aus aller Welt. Feierlich eröffnet wird der Adventskalender am 1. Dezember um 17 Uhr durch Oberbürgermeister Bertram Hilgen.

Übrigens: Besonders sehenswert erstrahlt der Adventskalender abends und in der Dämmerung. Dann werden die geöffneten Türchen stimmungsvoll beleuchtet und Sterne auf den gesamten Kalender projiziert.

Riesenrad & Märchenwald am Friedrichsplatz
Erleben Sie den Märchenweihnachtsmarkt doch einmal aus der Vogelperspektive: Von einer der Riesenradgondeln aus, die mit weihnachtlichen Motiven geschmückt sind, können Sie sich einen guten Überblick verschaffen über die zahlreichen Attraktionen und Stände, die Sie auf dem Friedrichsplatz erwarten!
Unter anderem finden Sie hier die große Städtische Werke - Märchenbühne, auf der Kinder jeden Samstag von 15 - 16 Uhr den Weihnachtsmann besuchen können. Außerdem gibt es jeden Mittwoch + Sonntag ab 16 Uhr ein weih- nachtliches Musikprogramm für die ganze Familie. Und auch Castellos Puppentheater darf natürlich nicht fehlen und präsentiert jeden Freitag um 16 + 17 Uhr das Märchen Rapunzel für kleine und große Märchen-Fans.
Ebenfalls auf dem Friedrichsplatz finden Sie den Märchenwald, der Sie mit Rindenmulch auf dem Boden & rusti- kalen Feuerstellen in die Welt von Hänsel & Gretel versetzt. Statt Brotkrumen finden Sie hier zum Glück aber kuli- narische Genüsse in großer Auswahl und für jeden Geschmack.

Heißer Tipp:  Die Currywurst mit 7 unterschiedlichen Schärfegraden – guten Appetit!


Fakten Riesenrad

  • Größe 14m x 10m x 22m
  • 16 Gondeln mit weihnachtlicher Dekoration


Erlesene Genüsse auf dem Opernplatz
Hier stehen die Chancen gut für ein Wiedersehen mit Ihrer persönlichen Lieblingsgeschichte der Brüder Grimm: Rund um das Spohr-Denkmal laden Märchenfiguren dazu ein, Grimms Märchen mit der ganzen Familie neu zu entdecken. Lassen Sie sich entführen in eine Welt der Sagen & Abenteuer, die auch nach 200 Jahren nichts von ihrer Faszination verloren hat!
Darüber hinaus erwarten Sie in stimmungsvoller Atmosphäre viele Stände, die den Geist der Weihnacht lebendig werden lassen und dazu einladen, originelle Mitbringsel & Geschenkideen für Ihre Lieben zu entdecken.

Königsplatz – Von Finnland bis zur Pyramide
Freunde historischer Handwerkskunst kommen hier genauso auf ihre Kosten, wie Liebhaber extravaganter kulinarischer Genüsse. Zahlreiche liebevoll eingerichtete Stände erwarten Sie mit ausgefallenen Geschenkideen – vom Holzspielzeug über Seifen & Kräuter bis hin zu handgefertigten Schmuckstücken. Ein historisches Karussell sorgt zusätzlich für nostalgische Stimmung und glänzende Augen, vor allem natürlich bei den kleinen Besuchern.
Und auch, wer sich zwischendurch stärken möchte, findet eine reiche Auswahl: Ob zünftige Bratwurst von der Königsalm nahe der weltgrößten Märchenpyramide, Glühwein mit Rosinen vom finnischen Rentier-Stand oder Spe- zialitäten aus der Region: Sie haben die Wahl!
Natürlich gibt es auch für Kinder wieder ein vielfältiges Angebot. So können die Kleinen in der Himmelswerkstatt unter fachkundiger Anleitung Weihnachtsschmuck, kleine Geschenke und andere tolle Sachen basteln.


Fakten Pyramide

  • L 12m, B 10m, H 22m
  • 4.800 Brennstellen als LED Lampen
  • 15.000 kg Gesamtgewicht
  • 6 Stockwerke mit Märchenfiguren der Brüder Grimm
  • Lebensgroßer Weihnachtsmann auf einem historischen Schlitten


Sie suchen noch ein besonderes weihnachtliches Mitbringsel aus Kassel?
Dann verschenken Sie doch die diesjährige Kasseler Weihnachtsmarkttasse mit märchenhaftem Rapunzel-Motiv...

Erhältlich in der Tourist Information Innenstadt, Wilhelmsstr. 23 und an vielen Marktständen.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.weihnachtsmarkt-kassel.de
Quelle: ©Kassel Marketing GmbH

14.11.2016
Alle Jahre wieder