08.11.2010

Mit dem Nikolaus unterwegs in der Ruhrtalbahn

Ein Vollbart im Volldampf: Fahrgäste, die am 4., 5. und 12. Dezember 2010 mit der RuhrtalBahn fahren, haben Gewissheit, dass ihnen ein prominenter Gast begegnet: Der Nikolaus. Die eineinhalbstündige Fahrt mit dem Nostalgiezug beginnt und endet in Hattingen. Dazwischen verspricht die Fahrt in den Wagen aus den Baujahren 1903 bis 1955 in der Holz- oder Polsterklasse großen Spaß für alle Beteiligten. Die Dampflokomotive, die noch mit echter Steinkohle befeuert wird, heizt mit ihrem Dampf die Wagen auf angenehme Temperaturen. Im Zug gibt es Weihnachtsmusik und Gedichte - und der Nikolaus hat für alle Kinder eine gut gefüllte Tüte dabei.

Abfahrten ab dem alten Bahnhof Hattingen an der Ruhr sind mehrmals an allen drei Tagen. Erwachsene und Kinder von zwei bis 14 Jahren zahlen einheitlich 14 Euro pro Person, für die Kinder ist die große Nikolaustüte im Preis enthalten. Buchungen nimmt die RuhrtalBahn unter der Rufnummer 0208/309983010 sowie online unter www.ruhrtalbahn.de entgegen.


14.11.2016
Alle Jahre wieder