17.12.2013

Mit dem ICE nach Bamberg - jetzt noch mehr Halte

Mit dem ICE nach Bamberg - jetzt noch mehr Halte
Winterliches Stadtbild von Bamberg. Foto: © Bamberg Tourismus & Kongress Service/Reinhard Feldrapp

Ab dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember halten deutlich mehr ICE-Züge in Bamberg als bisher. Der Jahresfahrplan 2014 sieht im Fernverkehr täglich sieben zusätzliche Fernverkehrshalte der ICE-Linie Berlin-München vor.

Sie verteilen sich über einen Zeitraum von 9 Uhr morgens bis 7 Uhr abends und sind daher für Reisende eine hervorragende Ergänzung der bereits bestehenden Stopps. Wer sich im Vorfeld seine BambergCard bei der Tourist Information besorgt hat, kann von der Bahn direkt in die Stadtbusse umsteigen und hat für nur 12 Euro neben der Stadtführung, sieben Museumseintritten und diversen Bonusleistungen drei Tage freie Fahrt. So bleibt er auch ohne Auto in der Welterbe-Stadt und den umliegenden Gemeinden mobil.

Infos: Bamberg Tourismus & Kongress Service, Telefon 0951/2976200.

Quelle: Tourismusverband Franken e. V.

14.11.2016
Alle Jahre wieder