10.11.2015

Lichterglanz auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt

Am 26. November 2015 beginnt der Gütersloher Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Platz

Lichterglanz auf dem Gütersloher Weihnachtsmarkt
Der Gütersloher Weihnachtsmarkt findet 2015 vom 26. November bis 30. Dezember statt. / Foto:© Gütersloh Marketing GmbH

Alle Jahre wieder verwandelt die Gütersloh Marketing GmbH (gtm) im Auftrag der Werbegemeinschaft Gütersloh den Berliner Platz in einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt: 32 Tage lang liegt dann der Duft von Zimt, Vanille und Lebkuchen in der Luft. In weihnachtlich geschmückter Umgebung öffnen von Donnerstag, dem 26. November bis Mittwoch, dem 30. Dezember 2015, die Händler ihre liebevoll geschmückten Hütten und Stände. Zum vielfältigen Angebot zählen unter anderem Papiersterne, Echtwachskerzen, Herrnhuter Sterne oder Kerzengläser. Optischer Mittelpunkt und beliebtes Fotomotiv ist der große Weihnachtsbaum, der in diesem Jahr in den Farben der Sparkasse Gütersloh geschmückt ist. Dank der Stadtwerke Gütersloh ist der Gütersloher Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr wieder „klimaneutral“.

Neben deftigen Leckereien wie Bratwurst oder Schwenkbraten gibt es natürlich diverse süße Spezialitäten, die nicht nur bei Kindern beliebt sind. Paradiesäpfel, gebrannte Mandeln oder Lebkuchen sind bei Vielen fester Bestandteil des Weihnachtsmarkt-Besuches. Seit acht Jahren gehören die „Kunsthandwerkerhütte“ und die „Vereinshütte“ zu den beliebtesten Anlaufpunkten. Acht Kunsthandwerker, die sich alle paar Tage abwechseln, bieten liebevoll gefertigte Einzelstücke an. Die 16 verschiedenen Gütersloher Vereine basteln und backen für einen guten Zweck. Bei den Händlern und Gastwirten setzt die gtm auf die hervorragende Kooperation mit den Betreibern. Über die Hälfte der Anbieter kommt aus Gütsel, doch auch die anderen Händler kommen gerne nach Gütersloh und haben sich auf dem Weihnachtsmarkt etabliert. Beim abwechslungsreichen Bühnenprogramm mit lokalen und regionalen Künstlern auf der großen Weihnachtsmarktbühne schmecken Glühwein und die diversen kulinarischen Schmankerl nochmal so gut.

Umfangreiches Rahmenprogramm auf dem Güterloher Weihnachtsmarkt 2015

Auf der weihnachtlich geschmückten Bühne eröffnet Bürgermeister Henning Schulz gemeinsam mit Gabriele Conert aus dem Vorstand der Werbegemeinschaft Gütersloh am Donnerstag, 26. November 2015, um 17 Uhr den Gütersloher Weihnachtsmarkt. An 32 Tagen treten mehr als 40 verschiedene Künstler und Gruppen unterschiedlicher Musikrichtungen auf. Auch in der Martin-Luther-Kirche findet zur Adventszeit ein regelmäßiges Programm statt.

Am Freitag, dem 4. Dezember 2015, hat der Gütersloher Weihnachtsmarkt während der „Güte Nacht“ bis 23 Uhr und der Gütersloher Einzelhandel bis 22 Uhr geöffnet. An allen Samstagen bis Weihnachten können die Besucher ihre Einkaufstüten wieder am Paketbus der Stadtwerke Gütersloh neben der City Wache zur Aufbewahrung abgeben, um dann ganz entspannt auf dem Weihnachtsmarkt zu flanieren.

Die kleinen Besucher sind herzlich eingeladen, montags und mittwochs an der Weihnachtsmarkt-Bühne den Kasperle bei seinen Abenteuern zu begleiten oder donnerstags den schönsten Märchen der „Brüder Grimm“ zu lauschen. Samstags und sonntags wird den Kindern ein vielfältiges Programm mit Singen, Tanzen, Suchen und Zaubern geboten. Mitmachen ist dabei nicht nur erlaubt sondern auch ausdrücklich erwünscht.

Quelle: Gütersloh Marketing GmbH

14.11.2016
Alle Jahre wieder