31.10.2012

Hameln - Kinderbücher zum Träumen, American X-mas & festliche Klänge

Adventszeit hält bald Einzung bei den 7 Schlössern und in Hameln

Hameln - Kinderbücher zum Träumen, American X-mas & festliche Klänge
Hamelner Weihnachtsmarkt. Foto: EAC GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Mauritz von Reden Schloss Marienburg

Wenn es kälter wird und die Tage früh dunkel, wenn der Atem sichtbar wird und die Nasenspitzen rot, dann ist es nicht mehr lang hin bis Weihnachten. Besonders festlich und deshalb ausgesprochen beliebt ist die Vorweihnachtszeit in historisch bedeutsamer Umgebung. Deshalb haben die Sieben Schlösser und Hameln auch für dieses Jahr ein zauberhaftes Advents- und Weihnachtsprogramm vorbereitet.

Weihnachtsmarkt und Krippenausstellung auf Schloss Hämelschenburg, Adventsmarkt mit Kunsthandwerkern auf Schloss Fürstenberg, eine Sonderausstellung mit Werken der Kinderbuchillustratorin M. Schneegans auf Schloss Pyrmont, Adventszauber mit Kinder- und Jugendbuch-Ausstellung auf Schloss Corvey, Saxofonkonzert und Lichtshow auf Weserrenaissance Schloss Bevern, amerikanischer Weihnachtsmarkt mit Feuerwerk auf Schloss Bückeburg, ein Fackelspaziergang durch den Schlosspark der Marienburg und der traditionelle Weihnachtsmarkt in Hameln.

Schloss Hämelschenburg zeigt eine Ausstellung von Krippen aus aller Welt, begleitet von einem großen Weihnachtsmarkt auf dem festlich geschmückten Gutshof unterhalb des mächtigen Schlosses. Über 50 Aussteller bieten vom 30.11. bis 2.12.2012 Kunsthandwerk, Wohnaccessoires, Naturprodukte, Adventsschmuck, Bücher, Keramik, Seifen, Schmuck und Kulinarisches an. Krippen aus aller Welt sind im Schloss zu bewundern. Nach Sonnenuntergang werden Schloss und Park wunderschön illuminiert, untermalt von festlicher Musik. Am 1.12. veranstaltet die KapellenKultour ein Konzert in der zauberhaften Renaissance-Kirche.

Auf Schloss Fürstenberg präsentieren sich 80 Aussteller am 1. und 2. Adventswochenende (1. und 2. sowie 8. und 9.12.2012) mit Kunsthandwerk und andere Waren von erlesener Qualität, darunter Glasbläser, Korbflechter, eine Spinnerin, ein Kunstschmied, eine Scherenschnitt-Künstlerin und viele andere. Das kulinarische Angebot wird wieder von der Dorfgemeinschaft zubereitet und passend zur Saison durch einen Holzofenbäcker und einen Fischhändler ergänzt. Zu dem abwechslungsreichen Programm gehören auch mit handwerkliche Vorführungen, Mitmachaktionen, der Turmbläser und weitere Attraktionen.

Nach alter Tradition zeigt Schloss Pyrmont wieder eine Sonderausstellung mit dem Titel „Unser Tag soll fröhlich sein“. Dieses Mal wird das Werk von Marianne Schneegans (1904 – 1997) vorgestellt. Sie illustrierte für den Verlag K. Thienemann jahrzehntelang Bilder- und Kinderbücher und die sehr beliebten Adventskalender. Schneegans studierte in den 1920er Jahren an der Berliner Kunstakademie. Ihre fantasievollen Illustrationen prägten die Kinder der 1930er bis 50er Jahre. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf den Advents- und Weihnachtsmotiven von Marianne Schneegans, die alle im Original vom 22.11.2012 – 27.1.2013 zu sehen sein werden.

Auch auf Schloss Corvey geht es in diesem Jahr um Bücher. Zum Corveyer Adventszauber am ersten Adventswochenende (30.11. – 2.12.2012) laden in der 7. Kinder- und Jugendbuchausstellung fast 1.000 Bücher zum Stöbern und Schmökern ein. Im Museumsatelier kann Weihnachtliches gebastelt und gemalt werden. Und für die Erwachsenen bieten zahlreiche Kunsthandwerker und andere Verkaufsstände edle und ausgefallene Geschenkideen und regio-nale Spezialitäten an. Und wie es auf Schloss Corvey schon lange Tradition ist, wird das adventliche Treiben im Schlossinnenhof sowie in den Gängen und Sälen des Schlosses durch festliche und besinnliche Musik begleitet.

Weserrenaissance Schloss Bevern beginnt die Adventszeit am 1. Dezember 2012 mit dem Weihnachtsmarkt und einem Adventskonzert in der Schlosskapelle. Die Erlebniswelt Renaissance® ist auch in der Weihnachtszeit geöffnet. Das Jahr klingt hingegen mit einem spektakulären Jubiläumskonzert aus.

Zum Ende des 400-jährigen Jubiläums spielt das Berliner Ensemble Saxofonquadrat am 30.12.2012 „Alte und Neue Musik zwischen den Jahren“ für vier Saxofone. Im stimmungsreichen Programm sind Variationen zu Zeitenwende und Flüchtigkeit zu hören, die von zeitgenössischen Komponisten extra für Saxofonquadrat geschrieben wurden. Im Anschluss an dieses außergewöhnliche Konzert setzt die Hildesheimer Künstlergruppe Hochkant mit ihrer Open-Air-Lichtshow „Leuchtendes Finale“ den letzten Höhepunkt des Jahres. Mit tänzerisch-theatralen Stimmungsbildern aus Neon- und Schwarzlicht, die als leuchtende Figuren in der Dunkelheit des Schlossinnenhofes erstrahlen, schaffen sie eine phantastische Atmosphäre voller Illusionen, Unerwartetem und Traumgebilden.

Auf Schloss Marienburg vor den Toren Hannovers ist in diesem Jahr der Schlosspark erstmalig für Besucher zugängig. Ein außergewöhnliches Special wird nun zur Weihnachtszeit geboten: ein Fackelspaziergang durch den Schlosspark. Zum ersten Mal kann die Südfassade des neugotischen Traums der Königin Marie betrachtet werden. Auf den Spuren der Königin Marie geht es nach Einbruch der Dunkelheit durch den Landschaftspark nach englischem Vorbild vorbei an alten Kanonenrohren und der romantischen Ruine des Wintergartens, auf dem ursprünglich ein Tanzsaal errichtet werden sollte. Im Anschluss kann ein opulentes Weihnachtsmenü genossen werden. Termine für Gruppen ab 20 Personen nach Vereinbarung.

Ganz unter amerikanischer Flagge steht Schloss Bückeburg in den ersten beiden Adventswochen vom 30.11. bis 9.12.2012. Im Stil der Traditionen der Vereinigten Staaten können auf dem Nostalgischen Markt am Schloss nicht nur ganz exklusive Weihnachtsdekorationen und -geschenke gekauft werden. Am 30.11. und 01.12.2012 gibt es außerdem ein amerikanisches Feuerwerk.

Die diesjährige Weihnachtsrevue basiert in diesem Jahr auf dem „Zauberer von Oz“, einer traditionellen amerikanischen Kindergeschichte. Außerdem können ein Christmas Dinner und weihnachtliche Leckereien wie Cupcakes, Egg Nogg und Candy Canes genossen werden. Doch auch der traditionelle Bückeburger Backapfelpunsch und Vanillekipferllikör sind erhältlich, zusätzlich zu außergewöhnlichen Spezialitäten wie Spekulatiusmilch und Jingle-Bells-Likör. Im Wohnen & Garten-Café werden Cupcakes und amerikanische Torten gereicht. Und die Firma Meier.Meier präsentiert ihre aktuelle Winterkollektion mit trendigen, amerikanisch angehauchten Outfits aus einzigartigen Stoffen, verziert mit liebevoll gestalteten Details. Auch die Fürstliche Hofreitschule präsentiert ein spezielles X-mas-Special-Reitkunstprogramm. An den Wochenenden werden Kinder durch die Kunstschule NOA NOA e. V. betreut.

In der historischen Altstadt von Hameln mit ihren liebevoll sanierten Fachwerkhäusern und den einzigartigen Bauten der Weserrenaissance laden über sechzig weihnachtlich geschmückte Holzhäuschen vom 28.11. bis 23.12.2012 zum Bummeln ein. Rund um das Hochzeitshaus und die Marktkirche können Besucher das Jahr gemütlich ausklingen lassen. Für Gruppen ab 10 Personen werden spezielle Gästeführungen über den Weihnachtsmarkt angeboten. Als besondere Attraktion steht vor dem Museum eine elf Meter hohe Weihnachtspyramide. Im Museum selbst ist eine Ausstellung zur Rattenfängersage und zum mechanischen Rattenfänger-Theater zu sehen. Die weltbekannte Sagenfigur steht ebenfalls im Mittelpunkt einer Adventsausstellung in der Tourist-Information. Zusätzlich gibt es Adventsfahrten auf der Weser. Und bei einem Besuch der Glashütte im historischen Pulverturm können sich Besucher ihre eigene Weihnachtskugel blasen.

Weitere Informationen zu den Sieben Schlössern und Hameln finden Sie unter www.siebenschloesser.de

Quelle: Karin S. Schwarz Public Relations

14.11.2016
Alle Jahre wieder