04.08.2015

Grimmaer Weihnachtsmarkt 2015 in Vorbereitung

Ein halbes Jahr ist noch Zeit, doch die Vorbereitungen für den Grimmaer Weihnachtsmarkt laufen bereits. Schon jetzt ruft der Kulturbetrieb der Stadt Grimma Selbstvermarkter, Gewerbetreibende und Anbieter von regionalen Produkten auf, sich am Weihnachtsmarkt Grimma vom 28. November bis 13. Dezember 2015 mit einem Stand zu beteiligen. Auch Schausteller, Vereine oder Gruppen können sich gern melden. Die Standplätze befinden sich direkt auf dem Markt. Hütten können gestellt werden. Im Rathausfoyer wird es an den Wochenenden einen Kunsthandwerkermarkt geben. Brauchtumshandwerker aus dem Muldental und Umgebung sind eingeladen, ihr Handwerk im Rathausfoyer zu präsentieren. Soweit vorhanden, können die Erzeugnisse dieses Handwerkes auch verkauft werden. Im sogenannten Märchenwald wird das Kinderbastelzelt aufgebaut. Wer mitmachen möchte, kann sich gern melden.

Standanmeldungen nimmt Natalie Rieche vom Kulturbetrieb der Stadtverwaltung Grimma unter der Telefonnummer 03437/ 98 58 296; per E-Mail: rieche.natalie@grimma.de gern entgegen. Persönlich und postalisch ist Frau Rieche im Nicolaiplatz 13 in 04668 Grimma erreichbar. Die Entscheidung über die Zulassung einer Anmeldung liegt bei der Organisationsleitung.

Anmeldeschluss ist der 10. August 2015. Die Standpreise sind im Internet unter www.grimma.de/weihnachtsmarkt/ hinterlegt.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.grimma.de/weihnachtsmarkt/
Quelle: Stadt Grimma

14.11.2016
Alle Jahre wieder