01.12.2012

Die Sextner Dolomiten rufen...Hotel Dolomitenhof & Chalet Alte Post

Traditionsverbundener Bergurlaub & grenzenlose Freiheit

Wer einmal einen herausfordernden Berggipfel erklommen hat, der kennt das große Gefühl der Freiheit und Leichtigkeit. Natur und Mensch sind sich selten so nah. Es ist dieses intensive Leben inmitten einer schroffen aber beschützenden Gipfelwelt, welches Familie Innerkofler seit nunmehr vier Generationen prägt und darin bestärkt, die belebende Kraft der Sextner Dolomiten und die wertvolle Ruhe des Fischleintals für ihre Gäste nachhaltig erlebbar zu machen.
Die historische Wirtshaustradition vermischt sich im Hotel Dolomitenhof und im Chalet Alte Post mit nostalgischem Wohngefühl, authentischer Natürlichkeit und ungezwungener Gemütlichkeit. Freiraum ist das Maß des Urlaubens, Individualität die tragende Säule der Gastfreundschaft. Die familiäre Betreuung ist spürbar und dennoch unaufdringlich. Jeder Gast genießt – frei von Routine oder bestimmenden Rahmenprogrammen – seine ganz persönliche Auszeit. Soziale Kontakte rücken in den Mittelpunkt, die Natur zeigt den Weg zurück zur Einfachheit. Eine Einfachheit, die nicht nur die Menschen, sondern auch beide Häuser auszeichnet und gleichzeitig der überlieferten Geschichte ihr Tribut verleiht.
Zurückgezogen und umgeben von der mächtigen Bergwelt ist vor allem die Lage des Dolomitenhof und des Chalet Alte Post ein unverkennbares Charaktermerkmal. Die beiden einzigen Feriendomizile im Fischleintal sind Sommer wie Winter idealer Ausgangspunkt für reiches Alpinerlebnis oder entspannten Naturgenuss und dennoch nur wenige Autominuten von den Urlaubsorten Sexten, Innichen, Toblach, Bruneck oder der bereits auf Österreichischer Seite liegenden Stadt Lienz entfernt. Der Genuss unterstreicht die Fülle an Möglichkeiten: Von der Übernachtung mit Frühstück im historischen Chalet Alte Post bis hin zur Verwöhnpension im Dolomitenhof reicht die individuelle Verpflegung und lässt immer noch genügend Platz, Südtirols Schmankerln auf den umliegenden Berghütten zu probieren. Im neuen Badehaus Bergsteiger wird das vielfältige Wohlfühl-Programm und der Freiraum zum entspannenden Geschenk. In traditionsreicher Anlehnung an die frühere Bäderkultur und mit der Natur zum Vorbild gebaut, verbinden sich Schwimmbad, Saunawelt sowie die Behandlungs- und Ruheräume mit dem grandiosen Unesco Weltnaturerbe der Dolomiten.
Wer dem Ursprünglichen Platz einräumt und der Natur Regie überlässt, der wird hier seine Freude finden.

Winteridylle & Skisport
Im Winter ist das Fischleintal eine Naturschönheit und auch bei üppiger Schneepracht problemlos erreichbar. Idyllisch und romantisch zeigen sich tief verschneite Wälder, Wiesen und Dolomitengipfel, die Bergluft ist klar und erfrischend. Auch wenn Ruhe und Zurückgezogenheit das Leben hier am besten beschreiben, ist man dennoch unmittelbar mit dem winterlichen Aktivvergnügen verbunden. Direkt vor dem Dolomitenhof und dem Chalet Alte Post beginnt die wohl schneesicherste Langlauflopie des Hochpustertals, eingebunden in den größten Langlaufverbund Europase, Dolomiti Nordicski mit insgesamt 1.300 Pistenkilometern.

Wer alpines Skifahren favorisiert, genießt den Vorzug des Shuttleservice: Bequem mit den Skiern geschultert geht es vom Skikeller direkt vors Haus, wo der Bus im Halbstundentakt startet und die nahen Skigebiete Rotwand (1,5 km entfernt - 15 Pistenkilometer) oder Helm (3 km entfernt - 21 Pistenkilometer) ansteuert. Sehr zu empfehlen ist eine stimmungsvolle Pferdeschlittenfahrt durchs Fischleintal, buchbar in den Hotels. Rodelpartien, Fackelwanderungen, Winterwanderungen oder Schneeschuhwanderungen sind ebenso populär wie Tourenski. Schritt für Schritt gleitet man in naturnaher Stille hoch zu den schroffen Felstürmen und genießt dabei das eindrucksvolle Panorama, bevor die Abfahrt im Pulverschnee wieder talwärts bringt. Das Anforderungsprofil der von den Hotels startenden Routen ist dabei sehr unterschiedlich und variiert mit Gehzeiten bis zu 6 Stunden.

Winterliche Event-Highlights in der Umgebung:
Dolomiti Balloonfestival Toblach, Dolomites Snow Festival in Innichen, Biathlon Weltcup in Antholz, Pustertaler Skimarathon und viele mehr.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.communication-plus.it
Quelle: communication plus pr & press office

14.11.2016
Alle Jahre wieder