30.10.2013

Coburger Weihnacht lädt ein

Coburger Weihnacht lädt ein
Weihnachtsmarkt Coburg. Foto: © Tourismus Coburg

Der Coburger Weihnachtsmarkt öffnet am 29. November 2013 seine Pforten. Die kleine Budenstadt auf dem malerischen Coburger Marktplatz liegt eingebettet zwischen dem historischen Rathaus und der alten herzoglichen Kanzlei.

Der Coburger Weihnachtsmarkt ist nicht einfach nur ein Verkaufsmarkt. Einheimische Produkte und ihre Herstellung spielen eine wichtige Rolle. Kunsthandwerker aus der Region geben in einer lebenden Werkstatt Einblick in ihr Können.

Am 6. Dezember und an anderen Tagen besucht der Nikolaus den Weihnachtsmarkt. Sänger und Posaunenchöre sorgen für den musikalischen Rahmen. Glühwein, Punsch, süße und pikante Gaumenfreuden machen Appetit, stimmungsvolles Lichtdesign verspricht weitere Sinnesfreuden. Wie in den berühmten Fiakern in Wien oder Salzburg können sich die Gäste auch in Coburg mit echten Pferdestärken durch die Innenstadt kutschieren lassen.

Das Landestheater Coburg lädt zum Besuch des Weihnachtsmärchens ein - in diesem Jahr wird das Kinder- und Familienstück „Heidi“ nach dem berühmten Kinder- und Jugendbuch von Johanna Spyri gespielt.

Quelle: Tourismusverband Franken e. V.

14.11.2016
Alle Jahre wieder