19.10.2015

Auf der Zielgeraden in Riesa

APASSIONATA feiert bald Premiere

Die Tage sind gezählt, bis APASSIONATA wieder alle in den Bann ziehen wird. Die Vorbereitungen für die Show laufen auf Hochtouren und die Spannung erreicht langsam ihren Höhepunkt: Die Bühne wird errichtet, die Reitbahn präpariert, die Stallzelte aufgebaut. Aus ganz Europa strömen die Mitwirkenden ins sächsische Riesa, um ihre Künste für die neue Tour „Im Bann des Spiegels“ zu einem einmaligen Erlebnis verschmelzen zu lassen. Denn bisher haben die Equipen nur allein bei sich zu Hause trainiert – zusammengeführt werden die aufwendigen Choreographien erst in der Premierenstadt. Hinzu kommt, dass die neuen Licht- und Soundeffekte ausprobiert und optimiert werden müssen, auch hierfür wird Zeit eingeplant. Im Rahmen der Proben in der SACHSENarena werden weiter die Maske und die opulente Kostüme finalisiert, letzte Nähte werden geschlossen und Make-ups verfeinert.

Kreativdirektor Holger Ehlers ist aufgeregt: „Eine so aufwendige und komplexe Show wie diese gab es in der Geschichte von APASSIONATA noch nie! Allein die atmosphärischen Hintergrundbilder, die wir gemeinsam mit wahren Hollywood-Profis erarbeitet haben, sind unglaublich.“ Die Kooperation mit dem Oscar-prämierten Animationsstudio Pixomondo, das unter anderem auch für die Serie „Game of Thrones“ tätig ist, verleiht der Show eine völlig neue Ästhetik und eine visuelle Basis, auf der die Handlung sich entfalten kann. Die Geschichte von „Im Bann des Spiegels“ dreht sich um die Geschwister Amy und Tracy, die sich in ein mystisches Spiegelkabinett begeben: ein aufregendes Abenteuer beginnt! Nachdem Amy in einem dunklen Spiegel verschwindet, macht sich ihre Schwester auf die Suche nach ihr. Dabei trifft sie gläserne Wächter auf weißen Rössern, eine wilde Nebeljägerin und eine riesige Drachengarde, deren Hufe die Arena zum Beben bringen. Wird Tracy im Wandel durch die geheimnisvollen Welten des Spiegelkabinetts ihre Schwester befreien können?

„Die Mystik der Show ist direkt spürbar. Das Publikum kann sich auf spannende und mitreißende zwei Stunden freuen“, so Holger Ehlers. „Natürlich haben wir wieder viele neue Stars dabei: Unter anderem süße Welshponys, majestätische Barockpintos und als besonderes Highlight eine Tuchakrobatin!“

APASSIONATA – „Im Bann des Spiegels“ vereint Action, Romantik, Spannung und komische Momente in sich und wird so für langjährige Fans wie für Erstbesucher zu einem unvergleichlichen Erlebnis. Nach der Premiere Ende Oktober wird Europas erfolgreichste Familienunterhaltungsshow mit Pferden Zuschauer in weiteren 29 nationalen und internationalen Metropolen mit dem einzigartigen Konzept des neuen Programms überzeugen.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse APASSIONATA GmbH
Quelle: info@apassionata.com

14.11.2016
Alle Jahre wieder