Gesamtbewertung
3
1
5

Graz

18.11.2016 - 24.12.2016

Öffnungs­zeiten

18.11. – 20.12.    Schlossberg
18.11. – 23.12.    Joanneumsviertel
                               Mariahilferplatz
                               Eisernes Tor
                               Paradeishof

18.11. – 24.12.    Franziskanerviertel
                               Kleine Neutorgasse
                               Haupt-, Tummel-, Mehl,
                               Karmeliter-,Südtiroler-
                               & Glockenspielplatz

25.11. – 23.12.    Färberplatz
                              Joanneumsviertel
                              STIKH Kunst.Hand.Werk
26.11. – 06.01.    Eiskrippe

Veran­staltungs­ort

Graz

Informationen


Graz Tourismus Information
Herrengasse 16
8010 Graz

Telefon: +43 316 8075 0
info@graztourismus.at
www.adventingraz.at
Gesamtbewertung
3
1
5


Beschreibung

...Advent der kurzen Wege zu 14 Märkten
Foto: ©Graz Tourismus, Fischer

Adventspaziergang

Die österreichische GenussHauptstadt schmückt sich mit allerlei Superlativen

Mit der Christbaum-Illumination nimmt Graz richtig Fahrt auf und lädt mit besonderen Erlebnissen zum weihnachtlichen Streifzug der kurzen Wege ein. Nur wenige Meter weiter geht mit der Eiskrippeneröffnung Teil 2 des Kickoff über die Bühne, bevor der Adventreigen auf 14 liebevoll gestalteten Motto-Adventmärkten mit vielseitiger Atmosphäre richtig durchstartet. Die ganze Stadt ist festlich heraus geputzt. Altstadtgassen und versteckte Hinterhöfe leuchten und glitzern, die Rathausfassade erstrahlt als riesiger Adventkalender und Europas einziges Weihnachtslieder-Büro spürt so manch vergessenes Lied aus der Kindheit wieder auf.

Von Markt zu Markt
Höhepunkt am Hauptplatz sind die Veranstaltungen im Engelsspiel-Pavillon. Der Glühweinbummel am Eisernen Tor steht im Zeichen guter Taten und im urbanen Joanneumsviertel treffen modernes Design und sinnlicher Genuss aufeinander. Ein Highlight ist der idyllische Aufsteirern-Adventmarkt am Schlossberg – grandiosen Ausblick gibt’s gratis on top.
Liebhaber erlesenen Kunsthandwerks werden in den Design-Adventhütten am Mehlplatz fündig, der Färberplatz ist ein Geheimtipp für stilvolle Weihnachtsaccessoires und gegenüber verführt der Glockenspielplatz mit steirischen Schmankerl zum Genießen und Staunen.
Das farbenprächtige Sortiment am Tummelplatz steht unter dem Motto „Buntes aus aller Welt“, der Südtiroler Platz feiert urige Weihnacht zu Hause in Graz und die Murvorstadt gestaltet sich als chilliger WonderLend-Treff für Kreative.
Kinder zieht es an den Mariahilferplatz und zum Kinderadvent in die Kleine Neutor Gasse und im stimmungsvollen Franziskanerviertel kann der Bummel gemütlich ausklingen.

Auf Tuchfühlung mit Eisfiguren
Place to be im Adventgeschehen ist jedoch die filigrane Inszenierung der weltgrößten Eiskrippe. Bunt illuminiert und von Chorgesängen umweht, bezaubert das einzigartige, wenn auch vergängliche Kunstwerk aus 50 Tonnen Eis bis in den Januar.



Graz



Gratiskatalog anfordern

Unverbindliche Anfrage

Bitte beachten Sie, dass die mit * markierten Felder
unbedingt ausgefüllt sein müssen.