Gesamtbewertung
3
1
5

Erzgebirge

22.11.2016 - 31.12.2016

Öffnungs­zeiten

* Weihnachtsmärkte
* Bergaufzüge / -paraden
* Mettenschichten  uvm.

Veran­staltungs­ort

Gesamtes Erzgebirge &
09456 Annaberg-Buchholz

Informationen


Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Str. 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: 03733 – 18800 0
info@erzgebirge-tourismus.de
www.erzgebirge-tourismus.de
Gesamtbewertung
3
1
5


Beschreibung

Morgen Kinder, wirds was geben...
Foto: ©Wolfgang Schmidt

Hier macht die Weihnachtszeit nie Pause

Handwerk & Weihnachten sind im Erzgebirge fest miteinander verwoben – 365 Tage im Jahr

Nussknacker, Engel, Räuchermänner & Co. erblicken in den Weihnachtsland-Werkstätten Sommer wie Winter das Licht der Welt und kunstvolle Schwibbögen und Pyramiden erzählen von alten Traditionen. Eine Sommerpause für den Weihnachtsmann? Die gibt es bei den fleißigen Erzgebirgern nicht.

Kunstwerke in der Nussschale
Kaum zu glauben, dass eine Hochzeit oder die Dresdner Frauenkirche in eine Nussschale passen. Doch die filigranen Kostbarkeiten aus der urigen Werstatt von Friedmar Gernegross erzählen lebendige Geschichten. Schon ihre Minimalität macht die 25 Motive in blank polierten Walnussschalen zu etwas ganz Besonderem – und jedes Jahr gesellt sich ein neuer gedrechselter Winzling dazu.

Träume mit elf Punkten
Wer kennt sie nicht? Die poesievollen Figurenreigen aus dem Hause Wendt & Kühn. Liebevoll gedrechselte, geleimte und bemalte Holzteile vereinen sich fantasievoll zu den klassischen Engelmusikanten mit elf weißen Flügelpunkten, farbenfrohen Blumenkindern, bis hin zu aufwendig bestückten Spieldosen. Rundlich, lieblich und kindlich streicheln die zeitlos schönen Glanzstücke seit 100 Jahren begeisterte Liebhaberseelen rund um den Erdball.

Riese steht für Heimatliebe
Er ist der weltweite Goliath unter den Erzgebirge-Pyramiden: Der 26 m hohe Freiland-Drehleuchter in Johanngeorgenstadt. Auf seiner beeindruckenden Flügelspanne drehen sich aus Holz geformte Figuren und Persönlichkeiten der Stadt ebenso, wie Skispringer, Sommerfrischlerin, Hammerschmied & Co.

Eine lebendige Spieldose
In den romantischen Schwarzenberger Altstadtgässchen gibt es viel zu entdecken. So auch die „Crandorfer Fatzer Spieldus“. Nach dem Einwurf einer Münze öffnen sich die Türchen, die Musikanten in Bergmannshabit erwachen zum Leben und drehen während der Dauer des Weihnachtsmarktes spielend ihre Runden.

 

Das könnte Sie auch interessieren
>>>   Erzgebirge Winter
>>>   Freiberg
>>>   Kurort Seiffen
>>>   Plauen, Vogtland
>>>   Reichenbach, Vogtland
>>>   Gewölberestaurants Dresden
>>>   Oberlausitz
>>>   Görlitz
>>>   Herrnhuter Sterne
>>>   Winter in Sachsen
 



Gesamtes Erzgebirge & 09456 Annaberg-Buchholz



Gratiskatalog anfordern

Unverbindliche Anfrage

Bitte beachten Sie, dass die mit * markierten Felder
unbedingt ausgefüllt sein müssen.